Bahnhof Wolbeck: Pop-Punk-Rock

Drin im „Bahnhof Wolbeck“ gab es für die überschaubare Zahl der Gäste am Samstagabend den 28.05.2011 jede Menge Spaß mit den Bands „Good Morning Fire Eater!“ und „The Gasp“ aus Münster sowie der Sendener Pop-Punk Band „Thirty Marches“. Die spielte sich schnell in die Herzen der Gäste   und brachte sie teils zum Mitsingen. Draußen war es ruhig ruhig, freute sich Johannes Wüstefeld-Beermann, Leiter des Jugendzentrums. So werde es nun auch bis zum Oktober wohl bleiben. Foto: anh.

(Visited 79 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*