Albersloh

„… und möchte gern noch weitermachen“: kfd Albersloh mit verjüngertem Vorstand

10 Nov , 2006  

Sendenhorst-Albersloh. Zu ungewohnter Zeit hatte die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands am Mittwoch in die Albersloher Wersehalle gerufen. Das Verschieben der Generalversammlung vom Nachmittag auf 19 Uhr war ein Erfolg, der spätere Zeitpunkt hatte besonders den Jüngeren das Erscheinen erleichtert und wohl auch zur Verjüngung des Teams beigetragen. Der Saal war voll am 8.11.2006.

Die Teamsprecherin Elisabeth Röckmann blickte dankbar auf die gute Unterstützung aus dem Team zurück, kandidierte nach acht Jahren im Team jedoch nicht mehr. Sie könne den Ansprüchen nicht mehr in dem Umfang gerecht werden, wie sie sich das wünsche. Mit ihr wurden mit Dank und Blumen verabschiedet: Magdalene Fronholt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, und Jutta Greshacke, Seniorenbetreuung. Man müsse gelassen bleiben und alle müssten mitdenken, dann gehe die Arbeit gut voran, blickte Röckmann zurück.

Viele andere Team-Mitglieder beendeten ihre Kurzvorstellung fast gleichlautend mit: „… und möchte gern noch weitermachen“

Dekan Buddenkotte berichtet von den an St. Ludgerus laufenden und bevorstehenden Restaurierungs-Arbeiten. Von innen her aber müssten die Menschen die Kirche mit Leben füllen. Buddenkotte hob den breiten Aktionsradius der kfd hervor.

Die „en bloc“ vorgenommene Wahl verlief reibungslos. Das Verfahren habe sich über viele Jahre beim Kirchenvorstand bewährt, so Buddenkotte. Man vermeide Enttäuschungen und sorge für einen glatteren Übergang bei Neuwahlen. Bald konnte Andrea Lütteke-Dalinghaus das Ergebnis verkünden: 125 Ja bei 10 Enthaltungen. Das neue Team der Albersloher kfd: Mechthild Ahlers, Käthe Albersmann, Susanne Bakenecker, Ingrid Berheide, Beate Hövelmann, Pufahl Edith, Agnes Schütte, Lisa Tusch und Birgit Wahlert. Von nun an wird alle zwei Jahre die Hälfte des Teams neu gewählt. Eine Wiederwahl sei durchaus möglich. Das Team wurde auf neun Frauen erweitert.

Foto Neunergruppe

Sie stellen das neue Team der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands in Albersloh. Foto: -anh-.

 

(Visited 69 times, 1 visits today)

, ,


Kommentar verfassen

banner