Kunst und Kultur

Programm der Musikschule Münster-Wolbeck ist da

20 Sep , 2005  

Münster-Wolbeck. Das neue Programmheft für die ab September beginnenden Herbst­kurse im Projektbereich an der Musikschule Wolbeck ist da. Neben den erfolgreichen Trommel-, Keyboard- und Schlagzeugkursen gibt es weitere, interessante Angebote.

Der re­nommierte Blues-Musiker Matt Walsh bietet seinen stanf nachgefragten Mundharmonika­kursus diesmal nicht nur für Anfänger an, sondern ermöglicht Fortgeschrittenen die Ver­tiefung spezieller Techniken anhand einer Übungs-CD in einem Blues-Harp Workshop. Das „lxl des Songwriting“ wird vom Pro­duzenten und ehemaligen Bassisten der H-Blockx Stephan Hinz vermittelt.

Programm der Musikschule-Wolbeck

„Musikmachen am Computer“, ein „P.A. Workshop“, aber auch die Betreuung interes­sierter Nachwuchs-DJs durch den Hamburger Szene-DJ „Swift“ gehören weiterhin zum Pro­gramm. Ein Gitarrenkursus richtet sich sowohl an Anfänger ohne Vorkenntnisse als auch an Wiedereinsteiger, die die Grundlagen des Gi­tarrenspiels neu erlernen bzw. auffrischen möchten. Die Musikerin Kirsten Becker bietet unter dem Titel „Ta Ke Ti Na – die Kunst ganz Rhythmus zu sein. Ein vitaler Weg in die Stille“ ein Workshop-Wochenende zu den vom österreichischen Komponisten Reinhard Flatischler entwickelten „Rhythmusreisen“ an.

Der Blues- und Boogie-Pianist Christian Bleiming vermittelt erneut die Besonderheiten dieses Piano-Stils in einem Workshop. Das vollständige Programmheft ist in der Ge­schäftsstelle der Musikschule im Schulzen­trum Wolbeck, Raum 618, erhältlich und liegt in Geschäften und öffentlichen Gebäuden aus. Infos unter Telefon 0 25 06 / 83 25 97 oder www.muenster.org/muwo.

(Visited 36 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner