Anlaufstelle für Finder und Verlierer jetzt im Stadthaus 1 in Münster

Münster.- Das Fundbüro ist innerhalb des Stadthauses 1 umgezogen. Ab sofort befindet sich die zentrale Anlaufstelle für alle Finder und Verlierer in der ersten Etage des Stadthauses 1, Zimmer 179. Es liegt damit nach der abgeschlossenen Eingliederung in das Amt für Bürgerangelegenheiten auf der gleichen Etage wie das Bürgerbüro Mitte. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 10.08.2006 mit.

Seinen endgültigen Platz bekommt das Fundbüro Münster voraussichtlich ab Oktober 2006 kundenfreundlich direkt im Eingangsbereich des Bürgerbüros Mitte, neben der Passausgabe. "Wir werden die Öffnungszeiten des Fundbüros ohne zusätzliche Mitarbeiter an die des Bürgerbüros Mitte anpassen und damit auch in diesem Dienstleistungsbereich den Bürgerservice weiter ausweiten", freut sich Alois Weihermann, Leiter des Amtes für Bürgerangelegenheiten.

Zurzeit gelten noch die gewohnten Öffnungszeiten des Fundbüros Münster: Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr und Donnerstag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Telefonisch ist das Fundbüro zu diesen Zeiten unter 4 92-33 66 zu erreichen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.muenster.de/stadt/buergeramt

(Visited 23 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Sozialamt und AMS machen Platz für Wohnungsamt
Über Andreas Hasenkamp 6469 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*