Sonstiges aus Münster und Wolbeck

112 Berufe allein im Handwerk

3 Aug , 2005  

Zum 1. August 2005 verzeichneten die Handwerkskammer in Münster und die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen neue Ausbildungsberufe sowie die Neuordnung zahlreicher „alter" Berufsbilder.

Beispielsweise wird ab 1. August das Berufsbild der Änderungschneiderin neu angeboten. Ausgebildete Kräfte könnten später in Änderungsateliers oder in Konfektionsabteilungen von Mode- und Kaufhäusern arbeiten, wo sie Kleidungsstücke und Heimtextilien ändern und reparieren.
Neu ist der Ausbildungsberuf des Oberflächenbeschichters, der dem Maler- und Lackiererhandwerk zugeordnet ist.
Mädchen und Jungen, die den Beruf des Polster-und Dekorationsnähers erlernen möchten, haben jetzt die Chance.
Neu in der Fülle der Lehrberufe ist auch die Ausbildung zum Servicefahrer. Zwei Jahre dauert die Lehre. Der Ausgebildete Fahrer kann später insbesondere in den Bereichen Textilmietservice, Berufsbekeidungsservice, Hygienedienstleistungen, Lebensmittlversorgung sowie für Kurier-Express- und Postdienstleistungen eingesetzt werden.

(Visited 16 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner