Vorträge für Adoptiv- und Pflegeeltern

Münster.- Zu einer fünfteiligen Fortbildungsreihe lädt der Adoptiv- und Pflegekinderdienst des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien die Pflege- und Adoptiveltern, Fachleute andere Interessierte ein.   Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 18.03.2006 mit.
Auftakt ist am Donnerstag, 23. März, um 20 Uhr mit Diplom-Psychologe Martin Janning. In seinem Vortrag "Dem Schrecken begegnen?!" spricht er über die Verarbeitung traumatischer Erfahrungen bei Adoptiv- und Pflegekindern. Weitere Themenabende: "Umgangsrechte und Umgangspflichten" (11. Mai); "Angst blockiert Kinder im Alltag" (8. Juni); "Das misshandelte Kind" (14. September); "Was Kinder stark macht" (9. November).

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →