Umbau des Lebensmittelmarktes in Albersloh: „deutliche Aufwertung“

Sendenhorst-Albersloh. Am vergangenen Mittwoch nutzten die Mitglieder der B.f.A.-Fraktion dieGelegenheit, sich vor Ort einen Überblick über die geplanten Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen des Lebensmittelmarktes in Albersloh zu verschaffen.Die Betreiber des Marktes, Herr Elmar Olgemöller und Tochter Ilwa, erläuterten die bereits vorliegenden Pläne. Die wichtigsten Fakten in Kürze:


Im ehemaligen „Treffpunkt“ gegenüber dem Lebensmittelmarkt laufen bereits
umfangreiche Umbauarbeiten. Hier entsteht ein neuer Verkaufsraum, in dem die
Firma Essmann nicht nur ihre Bäckerei weiter betreiben will, sondern zusätzlich
ein kleines Café mit Bistrocharakter einrichten wird. Nach Auskunft von Herrn
Olgemöller öffnet das neue Ladenlokal jeden Tag, wobei sonntags der Betrieb
bis 18:00 Uhr ausgedehnt wird. Neben den bisherigen Backwaren werden
zukünftig auch kleine Gerichte angeboten. Der Zeitplan für den Umbau sieht
vor, dass das Cafe nach Möglichkeit schon im November eröffnet wird.

Der Umbau des Lebensmittelmarktes soll mit dem Auszug der jetzt bestehenden
Backstube umgehend angegangen werden. Im Rahmen der geplanten
Erweiterung ist u. a. vorgesehen, den Gemüse- und Früchtebereich zu
vergrößern, einen separaten Bereich für Bio-Produkte zu schaffen und den
Getränkebereich neu zu gestalten.

Voraussetzung für die Erweiterung ist die Änderung des jetzt gültigen
Bebauungsplans. Auf Nachfrage der B.f.A. bei der Stadtverwaltung ist
beabsichtigt, diese in der Oktober-Sitzung des Stadtentwicklungausschusses zu
beraten.

Des Weiteren wurde auch intensiv über die Parkplatzsituation diskutiert.
Frau Olgemöller zeigte anhand der Pläne, dass durch die Umgestaltung des
jetzigen Parkplatzes zukünftig 38 Stellplätze zur Verfügung stehen, womit die
gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden könnten.

Zum Thema.:  Jazz-Band mit Karolina Strassmayer schätzt Haus Siekmann als „Entdeckung“

Die Mitglieder der B.f.A.-Fraktion zeigten sich über die vorliegende Planung
und den Stand der Umbaumaßnahmen sehr erfreut. Der Fraktionsvorsitzende
Hans-Ulrich Menke bedankte sich abschließend für das sehr informative
Gespräch. Er brachte zum Ausdruck, dass durch die Eröffnung des neuen
Bistros sowie der Erweiterung des Supermarktes „der Ortskern von Albersloh
deutlich aufgewertet wird“.

(Visited 98 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6455 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*