Tolle Ideen beim Mal-Wettbewerb der ZiBoMo

Teilen heißt kümmern!

1. Siegerin der 1. Klasse der 1. Grundschule am Platz: Jessica DonnellyMünster-Wolbeck. Die ZiBoMo war wieder einmal angetan vom Ergebnis des alljährlichen Wettbewerbs an der Nikolai-Schule. Diesmal hatte es gegolten, Typisches vom Ziegenbocksmontags-Umzug zu malen.

Nun empfing die Karnevalsgesellschaft am Donnerstag im ZiBoMo-Museum in der Neustraße die zwölf Bestplatzierten des Mal-Wettbewerbs 2009. Die waren alle mit Eltern gekommen.

Der ZiBoMo-Präsident Gustel Schroer dankte für „die tollen Bilder und die tollen Ideen“.  Er war mit Hippenmajor Reinhard I. und seinen Adjutanten Peter Sechelmann und Gerrit Schumann erschienen. Die Jugendbeauftragte der ZiBoMo, Christa Ebermann, hofft nun, dass das Interesse am Mitmachen und auch am Mitfahren auf den Wagen in der Zukunft so groß bleibt.

Unter 69 Bildern von Schülerinnen der Klassen eins bis vier hatte die Jury auswählen können. Zu ihr gehörten auch Jugendhippenmajor Niklas Fischer und seine Adjutantin Marina Koop, die nun Orden an die Sieger überreichten.

Besonders spannend waren die Erstplatzierten jeder Klassenstufe – die können nun beim Umzug auf einem Wagen mitfahren. Die Bestplatzierten sind: Klasse 1: Jessica Donnelly (Jugendwagen), Evelyn Blaszczyk, Malias Gehrling; Klasse 2: Lea Steinbach (Gardewagen), Lukas Steinhoff, Jack Donnelly; Klasse 3: Franziska Dunker (Hippenmajorswagen), Kim Schürmann, Theevika Rajkumar; Klasse 4: Christine Ringkamp (Alte Räuber), Alina Hinkelmann und Niclas Weidling.

Zu sehen sind die Originale in den nächsten Wochen in einigen Wolbecker Geschäften, nämlich den  den Schaufenstern der beiden Apotheken, eines Damenmode-Geschäfts und einer Fahrschule, sowie im ZiBoMo-Bereich des Wolbeck-Portals wolbeck-muenster.de.

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/zibomo/2009/mal-wettbewerb/siegerehrung&sort=asc&timed=true}