Technologietransfer im Handwerk: Wettbewerb „Meister sucht Professor“

Der Wettbewerb "Meister sucht Professor" prämiert gelungene Beispiele für den Technologietransfer zwischen Handwerkern und Wissenschaftlern. Der bundesweit ausgeschriebene Preis unter Federführung des Wirtschaftsblatts, des handwerk magazins, der Steinbeis-Stiftung und der Signal Iduna Gruppe ist mit 25.000 Euro dotiert.

Betriebe und Wissenschaftler können sich bis zum 31. Mai bewerben. In den vergangenen Jahren gehörten immer auch Teams aus dem Bereich der Handwerkskammer Münster zu den Gewinnern.

Weitere Informationen: Handwerkskammer Münster, Hans-Dieter Weniger, Tel. 0251 5203-120, http://www.seifriz-preis.de

(Visited 66 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*