Spargel: Hochsaison auf NRW’s Spargelfeldern

Das warme Wetter der letzten Tage lässt jetzt endlich den Spargel kräftig schießen. Für die über 500 Betriebe, die in Nordrhein-Westfalen auf 3 900 Hektar Spargel anbauen, ist damit Hochsaison beim Ernten von Spargel, meldet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen am 09.05.2006.

Spargelernte bringt viel Arbeit

Eine 1 Hektar große Spargelanlage, die gut im Ertrag steht, bringt jetzt pro Tag rund 200 Kilogramm des edlen Gemüses. Das bedeutet, dass auf der Fläche von der Größe eines Fußballfeldes pro Tag 5 000 der weißen Stangen einzeln gestochen, danach abtransportiert, sortiert und verpackt werden müssen.

Spargel im Hofladen

Der Preis für Spargel in bester Qualität beträgt im Hofladen zurzeit rund 7 EUR pro Kilogramm. Die Nachfrage ist groß, denn das warme Wetter fördert auch den Appetit der Verbraucher auf Spargel.

 

(Visited 32 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Viele Angebote zur Weiterbildung im Gartenbau bei Landwirtschaftskammer NRW
Über Andreas Hasenkamp 6498 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*