Holzbrücke am Wersewanderweg: Arbeiten gehen Ende des April 2015 weiter

Münster (SMS) An der Holzbrücke im Zuge des Wersewanderwegs, die nahe dem Freibad Stapelskotten die Wolbecker Straße unterquert, werden die Zugangsbereiche vom Tiefbauamt erneuert. Regen und Schnee hatten die Holzkonstruktion der Brücke stark angegriffen.

Im Laufe der Arbeiten erfolgt auch eine Tiefengründung. Im Vorfeld musste daher eine Überprüfung des Geländes nach Kampfmitteln stattfinden. Hier sind jetzt so genannte Verdachtsflächen festgestellt worden, die näher untersucht werden müssen. Nach Abschluss der Untersuchungen sollen die Arbeiten an der Brücke Ende April fortgesetzt werden.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Triathlon Münster trifft Verkehr auch in WolbeckAm Wochenende wird es voll an Münsters Hafen. Rund 1200 Sportler treten am Sonntag (22. Juli) zum Triathlon an. Knapp 3500 Zuschauer werden außerdem erwartet. Daher werden in der Zeit einige Busse umgeleitet. Münster – Wie die Stadtwerke Münster mitteilen, werden am Wettkampftag ab 8 Uhr die Busse der Linien…
  • Münster (SMS) Im Vorfeld der Umgestaltung des Marktplatzes in Wolbeck muss das Tiefbauamt im Februar dort wie auch im Kreuzungsbereich Hiltruper Straße / Berler Kamp Bäume fällen und Rodungsarbeiten durchführen lassen. Wegen der Arbeiten kann es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen.
  • Münster. Ab Montag, 1. Dezember, sind in Münster viele Ampeln nachts wieder an. An allen Kreuzungen mit mehreren Fahrspuren für eine Fahrtrichtung und an so genannten Unfallhäufungsstellen im Stadtgebiet sind die Ampeln auf 24-Stunden-Betrieb geschaltet. Ziel ist es, die Unfallzahlen zu senken und vor allem schwere Unfälle mit Verletzten zu…
  • "Münster gehört nicht aufs Abstellgleis", meint der Landtagsabgeordnete Thomas Sternberg. Und das ist eine Warnung. Mit den am 14.11.2007 bekannt gewordenen Streichungsplänen der Bahn für zwei der drei IC-Direktverbindungen von Münster nach Berlin bestätigen sich nach Angaben des heimischen Landtagsabgeordneten Thomas Sternberg Befürchtungen, dass Münster demnächst nur noch mit den…
  • Die Anpassung der Schleusen des Dortmund-Ems-Kanals, die sechsstreifige Erweiterung der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Münster Süd und der Anschlussstelle Münster Nord sowie die vierstreifige Erweiterung der B 51 (Lütkenbecker Weg – L 843) sind in den „Investitionsrahmenplan für die Verkehrsinfrastruktur des Bundes für den Zeitraum 2006 bis 2010“ des Bundesverkehrsministeriums…
Follow by Email
RSS