Entente Florale: Roxeler schaffen am Seihofteich eine ökologische Oase

Münster.- Der Seihofteich in Roxel präsentiert sich zum Europawettbewerb Entente Florale als ökologisches Kleinod: Frösche und Kröten geben regelmäßig Konzerte in eindrucksvoller Lautstärke, Libellen tanzen auf der Wasseroberfläche, und bunte Schmetterlinge haben sich im Uferbewuchs angesiedelt. Möglich wurde die Verwandlung des früheren Schlammlochs durch ganz viel bürgerschaftlichen Einsatz.

Über 700 ehrenamtliche Arbeitsstunden und eine Reihe von Geldspenden hat der Heimat- und Kulturkreis Roxel dafür aufgebracht.Entente Florale: Roxeler schaffen am Seihofteich eine ökologische Oase

"Das ist schon eine tolle Leistung", freute sich Wolfram Goldbeck vom städtischen Amt für Grünflächen und Umweltschutz, der das Ergebnis begutachtete. Für den deutschlandweiten Wettbewerb Entente Florale hatten die Mitglieder des Heimat- und Kulturkreises im letzten Jahr mit der radikalen, aber notwendigen Ausholzung des Ufers den Startschuss für die Renaturierung gegeben. Seitdem hat sich die Pflanzenwelt prima erholt. Im April hat der Verein zum Schutz des Ufers, aber auch der Besucherkinder, einen hochwertigen Zaun gekauft und fachgerecht entlang der Wasserkante eingesetzt. Die Roxeler NABU-Kinder haben in monatelanger Arbeit ein "Insektenhotel" gebaut.

Für alle, die den Seihofteich gern besuchen, gibt es am Samstag, 9. Juni, von 15 bis 18 Uhr ein Teichfest mit Musik und buntem Programm.

(Visited 46 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*