Einfacher zum Elterngeld: Interview für Eltern

Teilen heißt kümmern!

Münster/Eltern. Ein Anruf unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 66 48 049 soll jungen Eltern zukünftig das Leben leichter machen. Münster beteiligt sich an dem Projekt der Bundesregierung "Einfacher zum Elterngeld", das mit ausgewählten Kommunen durchgeführt wird.

Durch die Befragung soll der Aufwand des Vorganges "Beantragung von Elterngeld bis zur Zahlung" für alle Beteiligten durch das Statistische Bundesamt gemessen und dann möglichst vereinfacht und verkürzt werden.Die Elterngeldstelle des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien hat in diesen Tagen 1000 Eltern brieflich auf das Projekt hingewiesen und um Unterstützung gebeten. Erste Rückmeldungen aus Wiesbaden vermelden eine positive Resonanz und viel Engagement der münsterschen Eltern. Alle Eltern, die Erfahrungen mit dem Antrag auf Elterngeld haben, können bei dem Projekt unter der kostenlosen Telefonnummer mitmachen.

Jetzt kommen zusätzlich zwei Interviewteams des Statistischen Bundesamtes nach Münster in die Elterngeldstelle. Vom 15. bis 17. April befragen sie dort jeweils ab 9 Uhr Eltern persönlich nach ihren Erfahrungen mit dem Procedere rund um das Elterngeld. Die Elterngeldstelle ist von 9 bis 12 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Außerdem kann natürlich von allen Eltern weiterhin das Telefon genutzt werden. Denn, je mehr Eltern ihre Erfahrungen einbringen, desto besser kann der Bürokratieabbau gelingen. Und es bleibt mehr Zeit fürs Wesentliche.