Tipps für viel Licht mit wenig Geld in Münster

Zuletzt aktualisiert 23. Dezember 2015 (zuerst 18. Dezember 2005).

Nur fünf Prozent der eingesetzten Energie erreicht bei herkömmlichen Glühlampen das eigentliche Ziel – nämlich Licht zu spenden. 95 Prozent der Energie wird in Wärme verwandelt. Eine finstere Energiebilanz gegenüber Energiespar- und Leuchtstofflampen.

Beratung zu Energie- und Leuchtstofflampen in der städtischen Umweltberatung Münster

Diese leben bei fünffacher Lichtausbeute bis zu fünfzehnmal länger und sparen bis zu 80 Prozent Strom. Die städtischen Umweltberaterinnen Ingrid Grelewitz und Beate Böckenholt informieren am Dienstag und Mittwoch, den 13. und 14. Dezember, im Kundenzentrum Planen – Bauen – Umwelt des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, jeweils von 9 bis 12 Uhr zum Stromsparen durch Energiesparlampen (Telefon 4 92-67 67).

Halogenglühlampen

Auch Halogenglühlampen haben ähnliche Werte wie die Glühlampen. Im Gegensatz dazu haben Energiespar- und Leuchtstofflampen eine Lichtausbeute von rund 25 Prozent. Die Umweltberaterinnen nennen Qualitätsunterschiede der verschiedenen Lampen, sinnvolle Verwendungsbereiche, Energiesparlampen mit besonderen Funktionen, Stufen der Farbspektren und Umweltaspekte bei der Anschaffung und Entsorgung sowie Ausblicke auf die Diodenlampen, die in den nächsten Jahren auf den Markt kommen werden.

Energiesparlampe zusätzlich als Geschenk

Ein Energiesparlampenkoffer zeigt viele verschiedene Musterlampen zur Ansicht für den Einsatz bei unterschiedlichen Lampenfassungen und Lampenschirmen. Infomaterial über Energie- und Leuchtstofflampen liegt für Interessierte kostenfrei bereit. Wer die persönliche Beratung wahrnimmt, bekommt zusätzlich eine Energiesparlampe geschenkt.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Den Rundblick auf Münster von der Plattform des Fernsehturms aus schwindelfrei genießen - ein Panoramafernrohr der Deutschen Funkturm macht es möglich. Vom 19. April bis 20. Mai steht es im Erdgeschoss der Stadtbücherei.e für alle Funknetzbetreiber. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 19.04.2006 mit. Der…
  • Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann hat Professor Harald Deilmann zum 85. Geburtstag (am 30. August) gratuliert. Tillmann erinnerte an die von Deilmann zahlreich in aller Welt realisierten Gebäude, die Maßstäbe setzten.  Besonders hob er die Städtischen Bühnen und weitere Projekte des Trägers des Bundesverdienstkreuzes und der Paulusplakette in Münster hervor.
  • Arbeitet der Nachbar im Sommer mit lauten Rasenmähern oder Rasenkantentrimmern, gibt es immer mal wieder Streit am Gartenzaun. Über die Regelungen zum Lärmschutz bei Gartengeräten informiert der städtische Immissionsschutzberater Ralf Besler am Donnerstag, 28. Juli, in der Umweltberatung im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33 in Münster. Von 11 bis 13…
  • Münster.- 2004 hatte Bielefeld noch ganz knapp die Nase vorn, aber seit 2005 ist Münster nicht mehr zu schlagen: Bereits dreimal in Folge ist die Stadt jetzt mit dem Titel "NRW-Solar-Landesmeister" ausgezeichnet worden. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 14.09.2007 mit. Der Grund: Keine andere nordrhein-westfälische…
  • Münster.- Münster beteiligt sich in diesem Jahr am Wettbewerb "Entente Florale 2006". Ziel ist es, die Stadt mit Grün und Blumen lebendig zu gestalten. Unter dem Motto "Münster bekennt Farbe" ruft daher das Amt für Grünflächen und Umweltschutz alle Menschen in Münster auf, im Jahr 2006 mit Ideen und Aktionen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS