Faltblatt stimmt ein auf „Jazz Inbetween“ in Münster

Sie sind von den Internationalen Jazzfestivals in bester Erinnerung: Der italienische Trompeter Pino Minafra und der Freiburger Bassist Dieter Ilg. Mit neuen Formationen stellen sie sich bei „Jazz Inbetween" am 8. Januar erneut in Münster vor.

Zur Einstimmung auf den Konzertabend hat das städtische Kulturamt ein Faltblatt herausgegeben mit Informationen zu den Künstlern, ihrem Programm und den Eintrittspreisen (Karten im Vorverkauf an der Theaterkasse Städtische Bühnen).

Das Faltblatt liegt in der Münster Information im Stadthaus 1 bereit.

(Visited 11 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Förderverein für das Zentrum für Niederlande-Studien organisiert Kunst-Versteigerung
Über Andreas Hasenkamp 6470 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*