Strategien für Langzeitarbeitslose in Münster

Münster (SMS) Über erfolgreiche Strategien zur Arbeitsmarkt-Integration von Langzeitarbeitslosen diskutierten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der ersten münsterschen Arbeitsmarktkonferenz, die das städtische Jobcenter Münster ausrichtete.

Im Mittelpunkt stand die Frage, welche Bedingungen geschaffen werden müssen, um Langzeitarbeitslose wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln.

Zurück in den Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose

Häufig ist der Zugang für Menschen in den Arbeitsmarkt, die zwei Jahre und länger nicht im Arbeitsleben gestanden haben, mit besonderen Schwierigkeiten verbunden. Neben fehlenden Qualifikationen und praktischen Erfahrungen können auch familiäre Umstände wie Kinderbetreuung und die Pflege naher Angehöriger einen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt erschweren.

Akteure aus Münster kooperien für Ideen für Langzeitarbeitslose

Auf Einladung von Oberbürgermeister Markus Lewe kamen Träger der Freien Wohlfahrtspflege, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter sowie Politik und Verwaltung zusammen. Sie entwickelten in Arbeitsgruppen Ideen für eine erfolgreiche und nachhaltige Vermittlung. Stichworte waren die Weiterentwicklung von Qualifikationsangeboten und der Ausbau arbeitsplatznaher Kinderbetreuung, aber auch Prävention durch verstärkte Fort- und Weiterbildung der Erwerbstätigen, um Langzeitarbeitslosigkeit zu vermeiden.

“Wir arbeiten die Ideen und Vorschläge in nächster Zeit weiter aus. Vieles setzt das Jobcenter bereits in seiner Arbeit um. Doch der Austausch zwischen den Akteuren hat viele Hinweise gegeben, die wir in unsere Arbeit einfließen lassen werden”, zieht Jobcenter-Leiter Ralf Bierstedt ein Fazit. “Zugleich hat das fachliche Gespräch Offenheit geschaffen für die Bedürfnisse der verschiedenen Arbeitsmarkt-Akteure. Das hilft uns, Perspektiven für unsere Kunden zu entwickeln.”

(Visited 106 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  NRW-Integrationsminister begrüßt Tagungsteilnehmer im Franz-Hitze-Haus

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*