Der Fluss Angel und das Dorf Angelmodde

Zuletzt aktualisiert 9. August 2016 (zuerst 1. August 2016).

Die Mündung des Flusses Angel liegt etwa zwei Kilometer östlich von Neubeckum in den Beckumer Bergen auf einer Höhe von 132 Metern über Normalnull. Meist fließt die Angel in Richtung Nordwesten, ändert jedoch öfters die Richtung. Zuerst umfließt sie Neubeckum, um dann nach Enniger zu fließen.

Östlich von Sendenhorst wendet sich der Lauf der Angel nach Norden. Beim Weiler Witte mündet rechtsseitig der Voßbach und wenig später der Wieninger Bach in die Angel. Im Abschnitt bis Wolbeck ist der Fluss begradigt. Wolbeck selbst wird windungsreich durchflossen. Früher trieb die Angel am Mühlendamm eine Wassermühle an, wozu der Müller den Fluss aufstauen durfte. Im Ort mündet der Piepenbach in die Angel, die wenig später in Angelmodde auf 48 Meter über Normalnull in die Werse mündet. Die beiden Wasserströme bestimmten nachhaltig die kompakte Form des kleinen Ortes Angelmodde.

Auf ihrem 38 Kilometer langen Weg bis Angelmodde überwindet die vier bis fünf Meter breite Angel einen Höhenunterschied von 84 Metern und entwässert ein Einzugsgebiet von 195,134 km².

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Können Tauben lesen?Münster-Wolbeck. Diese Generationen von Ornithologen beschäftigende Frage könnte dieses Bild zu klären helfen.
  • Dr. Berthold Tillmann (Jahrgang 1950) ist seit Oktober 1999 Oberbürgermeister der Stadt Münster. Er war zuvor zwei Jahrzehnte lang in der münsterschen Verwaltung tätig: als Referent des Stadtdirektors (1980 - 1984), als Jugend-, Sozial- und Gesundheitsdezernent (1984 - 1993) und als Stadtkämmerer (1993 - 1999).
  • Münster. Rainer Wachsmann und seine 11-jährige Tochter Finni bekennen Farbe für Münster: Sie haben dafür gesorgt, dass auf der Grünfläche an der Warendorfer Straße 178 jetzt eine Bank zum Verweilen einlädt. Zusätzlich zu den Anschaffungskosten, die sie übernommen haben, werden sie sich in den nächsten fünf Jahren auch darum kümmern,…
  • Münster.- Das Amt für Grünflächen und Umweltschutz hat mit seiner Weiden-Aktion einmal mehr Farbe für die Umwelt bekannt. Sehr zur Freude von über 100 Münsteranerinnen und Münsteranern. Zahlreiche Freunde von Hütten, Tunneln oder Zäunen aus geflochtenen Weidenstöcken kamen zum Abholtermin am Betriebshof am Höltenweg. Das teilt das Presse- und Informationsamt…
  • Münster.- Mit neuen Bildern und Infos ist jetzt das besonders bei Kindern im Vor- und Grundschulalter beliebte Umwelt-Malbüchlein der Stadt Münster wieder erschienen. Vom Einkauf im Supermarkt bis zum Energie- und Treibstoffsparen vermitteln die dargestellten Szenen aus dem Alltag spielerisch zahlreiche Tipps zum Wohle der Umwelt. 142 heimische Firmen unterstützen…
Follow by Email
RSS