Schwertransport in Münster erwartet

Einem Kraftwerk kommt der Schwertransport zugute, der Münster zwischen dem 29.08.2008 und dem 30.08.2008 erwartet.  

Münster. Ein Schwertransport, der Wärmetauscher für ein Kraftwerk transportiert, wird am kommenden Samstag (30.08.2008) gegen 04.00 Uhr in Münster erwartet. Bei dem Transport handelt es sich um drei im Konvoi fahrende Lkw, von denen jeder über 50m lang, 5m hoch und 6 Meter breit sein wird. Das Gewicht der bewegten Ladung und der Fahrzeuge wird insgesamt bei über tausend Tonnen liegen. In Folge des Transportes von Beckum nach Münster wird es zu Sperrungen verschiedener Bundesstraßen kommen.

Nachdem der Transport am 29.08.2008 gegen 22 Uhr in Beckum starten wird, soll er laut Plan am 30.08.2008 gegen 04.00, über die B54 kommend, die Westfalenstraße in Münster erreichen. Zielort ist der Kanalhafen im Süden Hiltrups, der über die Westfalenstraße angefahren werden soll. Verkehrsbehinderungen können nicht ausgeschlossen werden.

Der Transport wird über die ganze Strecke von der Polizei begleitet. 

Streckenverlauf: Beckum-Neubeckum, Industriestr. – Kampstr. – geradeaus Am Volkspark – li Zufahrt zur B 475 – re Dückerhoffstr. = B 475 – re B 58 – Ahlen – li Emanuel-von-Ketteler-Str. = L 547 – re Dolberger Str. – Verl. Südstr. – Verl. Südenmauer – Verl. Westenmauer – Verl. Weststr. – im Kreisverkehr entgegengesetzt der Fahrtrichtung – li Hammerstr. – (Zugmaschinen umhängen) – li Walstedder Str. = L 671 – re Dorfbauerschaft = B 63 – Walstedde – li Herborner Str. = L 671 – Mersch – li K 21 – (Zugmaschine umhängen) – K 21 – Drensteinfurt – Verl. Konrad-Adenauer-Str. – li B 58 – re Forsthövel-Münsterstr. = B 54 – Münster-Hiltrup – Verl. Westfalenstr. = B 54 – li Westfalenstr. bis Hafengelände

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster. Ab Montag, 1. Dezember, sind in Münster viele Ampeln nachts wieder an. An allen Kreuzungen mit mehreren Fahrspuren für eine Fahrtrichtung und an so genannten Unfallhäufungsstellen im Stadtgebiet sind die Ampeln auf 24-Stunden-Betrieb geschaltet. Ziel ist es, die Unfallzahlen zu senken und vor allem schwere Unfälle mit Verletzten zu…
  • Münster (SMS) Im Vorfeld der Umgestaltung des Marktplatzes in Wolbeck muss das Tiefbauamt im Februar dort wie auch im Kreuzungsbereich Hiltruper Straße / Berler Kamp Bäume fällen und Rodungsarbeiten durchführen lassen. Wegen der Arbeiten kann es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen.
  • Münster. Als Teil von Münsters Mobilpaket für die Adventszeit sind die Regionalbusse und die Regionalzüge eine angenehme Alternative zum Auto. Reisende mit dem Ziel "Weihnachtsbummel in Münster" kommen bequem und entspannt in die Stadt und auch wieder nach Hause. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 27.11.2006…
  • Die Stadt ist nicht dazu verpflichtet, alle Straßen und Wege in einem völlig gefahrlosen Zustand zu halten, heißt es in einem Urteil des Oberlandesgerichts Jena. Das kann für Fußgänger  bei einem Sturz schwere Folgen haben.
  • Die Anpassung der Schleusen des Dortmund-Ems-Kanals, die sechsstreifige Erweiterung der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Münster Süd und der Anschlussstelle Münster Nord sowie die vierstreifige Erweiterung der B 51 (Lütkenbecker Weg – L 843) sind in den „Investitionsrahmenplan für die Verkehrsinfrastruktur des Bundes für den Zeitraum 2006 bis 2010“ des Bundesverkehrsministeriums…
Follow by Email
RSS