Schwertransport: Straße „Zum Hiltruper See“ gesperrt

Schwertransport: 508 Tonnen von der Straße auf den Kanal
Straßensperrungen in Hiltrup / Umleitung ausgeschildert
Münster (SMS) Ab kommenden Montag, 31. August, 12 Uhr, bis zum 2. September, 6 Uhr, wird die Straße „Zum Hiltruper See“ gesperrt.

„Strator“ für Kraftwerk soll auf Ponton auf dem Kanal

Ein Schwertransport mit einem Gewicht von 508 Tonnen rollt in der Nacht vom 31. August auf den 1. September über die B54 zur Straße „Zum Hiltruper See“. Transportiert wird ein Gerät für ein Kraftwerk, ein so genannter Strator. Der wird über die „Roll on/Roll off-Rampe“ von der Straße auf einen Ponton auf dem Dortmund-Ems-Kanal verladen. Dafür muss am 1. September ab etwa 13 Uhr auch der Dortmund-Ems-Kanal gesperrt werden.

Umleitung für Verkehr ausgeschildert

Eine Umleitungsstrecke ist über die Glasuritstraße ausgeschildert.
Die Zufahrt von der B54 zum Hotel Krautkrämer, dem Freibad Hiltrup und dem Restaurant Aldo ist zu jeder Zeit möglich. Von der Straße Osttor kann zu jeder Zeit bis zur Straße „Zur Hohen Ward“ gefahren werden. Fußgänger können den Bereich durchgehend passieren, Radfahrende müssen im Bereich der Vollsperrung absteigen und ihr Fahrrad schieben.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*