Müllabfuhr in Münster verschiebt sich zu Ostern

Münster/Ostern. Wegen der Osterfeiertage gelten in den Ferien geänderte Termine für die Müllabfuhr. Generell gilt: In der Woche vor Ostern rutschen die Abfuhrtermine einen Tag nach vorn, in der Woche nach Ostern einen Tag nach hinten.

Sonderregelungen rund um die Ostertage / Montagsabfuhr bereits am Samstag, 4. April

Bereits am kommenden Samstag, 4. April, machen sich die Verschiebungen bemerkbar: In allen Montagsbezirken werden die Abfälle bereits an diesem Tag abgeholt. In der nächsten Woche geht es im gleichen Rhythmus weiter: In den Dienstagsbezirken werden die Restabfall-, Bio- und Papiertonnen bereits am Montag, 6. April, abgeholt, und die Freitagsabfuhr wird auf Donnerstag, 9. April, vorgezogen. Die Ostermontagsabfuhr findet dagegen erst am Dienstag, 14. April, statt, und in den Freitagsbezirken wird nach Ostern am Samstag, 18. April, abgefahren. Die Sperrgutabfuhr fällt an beiden Feiertagen ersatzlos aus. Die Recyclinghöfe bleiben ebenfalls geschlossen. Allerdings öffnen die Recyclinghöfe am Entsorgungszentrum (Zum Heidehof 80) und an der Eulerstraße 8 am Samstag vor Ostern (11.4.) wie gewohnt von 9.30 bis 19 Uhr. Im Entsorgungskalender, am Abfalltelefon der AWM unter 60 52 53 oder im Netz unter www.awm.muenster.de kann man alle Termine noch einmal erfahren.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*