Kulturelle Streifzüge an den Ostertagen

Münster. Zu Streifzügen durch Münsters Geschichte und Kultur laden an den Ostertagen 2008 das Stadtmuseum und das Haus Rüschhaus ein.

Der langjährige Wohnsitz der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff ist nach der Winterpause wieder geöffnet. Führungen durch das spätbarocke Kleinod vor den Toren der Stadt werden täglich um 11, 12, 14 und 15 Uhr angeboten. Gruppen empfiehlt sich unter Telefon 0 25 33 / 13 17 eine Voranmeldung.

Gelegenheit zu einem ausgiebigen Bummel durch Schausammlung und Sonderausstellungen gibt es im Stadtmuseum Münster: Das Haus an der Salzstraße ist an allen Feiertagen  (21. bis 24. März) von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Lediglich am Dienstag, 25. März, bleiben die Türen zu.

Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 18.03.2008 mit.

(Visited 54 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*