Besuch der Ernst-Ludwig-Kirchner-Ausstellung in Bonn  

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 19/02/2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Kategorien


AWO OV Wolbeck lädt alle Kunstinteressierten ein am 19. Februar 2019 zum Besuch der Ausstellung von Ernst Ludwig Kirchner „Erträumte Reisen“ in der Bundeskunsthalle in Bonn.

Ernst Ludwig Kirchner lebte von 1880 bis 1938. Er ist Mitbegründer der Künstlergruppe Brücke. Heute gilt er als einer der wichtigsten deutschen Expressionisten. In der Bundeskunsthalle werden gezeigt: 58 Gemälde, 72 Grafiken, vier Skizzenbücher und zehn Skulpturen. Hinzu kommen 45 Fotografien. Der Schwerpunkt liegt auf Kirchners Interesse an fremden Kulturen, obwohl er nie diese selbst bereiste. Ihm reichten die afrikanischen Skulpturen in den Völkerkundemuseen.

Nach Meinung von Kunstexperten und der Presse stellt diese Retrospektive einen besonderen Kunstgenuss dar.

Abfahrt um 07:45 Uhr ab Nieberdingstraße (Parkplatz) und 08:00 Uhr ab Wolbeck (ehemals Radio und Fernsehen Pilgrim). Preis einschließlich Fahrt mit dem Bus, Eintritt und einer 90 Minuten Führung € 40,00. Rückfahrt von Bonn 15:30 Uhr. Anmeldung bei Theo Mooren Telefon: 02506-832573.

(Visited 15 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*