Bau der Sporthalle an der Mathilde-Anneke-Gesamtschule verzögert sich

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS) Wie beim Hauptgebäude zeichnen sich auch beim Bau der Sporthalle an der Mathilde-Anneke-Gesamtschule Verzögerungen ab. Die Halle steht nicht wie angekündigt Ende Juli der Schule und anderen Nutzenden zur Verfügung. Nach derzeitigem Plan verzögert sich die Fertigstellung der Sporthalle bis Mitte Oktober 2021.

Grund sind Verzögerungen bei verschiedenen Gewerken, das sind insbesondere verspätete Lieferungen der Brandschutztüren und des Bodenbelags. Dies machte erneute Abstimmungen zwischen allen beteiligten Unternehmen und der Bauleitung erforderlich. Einige Termine konnten durch die Stadt optimiert werden, dennoch kann der ursprüngliche Fertigstellungstermin der Sporthalle nicht eingehalten werden.

Die Stadt steht im Austausch mit der Schule, um Lösungen für den Schulsport zu erarbeiten. Neben dem Schulsport ist auch der Vereinssport von dieser Verzögerung betroffen. Das Sportamt wird mit den Vereinen Kontakt aufnehmen und versuchen, im Rahmen der Möglichkeiten Belegungszeiten in andere Sportstätten zu verlagern.