Ausbildungsplätze frei in Agrarberufen und Hauswirtschaft in NRW

Ausbildungsplätze noch frei, Bewerber für eine Ausbildung gesucht: Zum Start des Ausbildungsjahres am 1. August sind in NRW noch zahlreiche Berufsausbildungsstellen in den grünen Berufen unbesetzt. Ob Landwirt/in, Gärtnerin oder Pferdewirt/in, Ausbildungsplätze sind noch in nahezu allen Regionen von NRW frei.

Besonders gefragt:  Ausbildungsplätze frei  in Agrarberufen und Hauswirtschaft

Rund 320 Auszubildende im Gartenbau werden landesweit 2020 noch gesucht, besonders gefragt ist hier der Nachwuchs im Garten- und Landschaftsbau, Zierpflanzenbau und Baumschulwesen. Aber auch in anderen Fachrichtungen, wie Friedhofsgärtnerei, Gemüsebau, Obstbau und Staudengärtnerei sind noch einige Ausbildungsstellen unbesetzt. Über 800 Ausbildungsplätze für die Ausbildung zum Landwirt/zur Landwirtin werden noch angeboten.

Auch im Beruf Fachkraft Agrarservice, der vor allem Dienstleistungen für landwirtschaftliche Unternehmen und andere Auftraggeber übernimmt, gibt es noch 21 freie Ausbildungsstellen. In der Pferdewirtschaft sind noch insgesamt 30 Ausbildungsplätze in den Fachrichtungen Klassische Reitausbildung, Pferdehaltung & Service, Pferdezucht sowie Pferderennen frei. Wer Interesse an einer Ausbildung in der Milchwirtschaft hat oder Fischwirt/in werden möchte, sollte sich schnell um einen der wenigen noch freien Ausbildungsplätze im Jahr 2020 bemühen. Das Gleiche gilt für die Berufsausbildung zum Tierwirt / zur Tierwirtin mit den Fachrichtungen Imkerei, Geflügel- oder Schweinehaltung.

Im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in, der in NRW ebenfalls von der Landwirtschaftskammer betreut wird, sind noch rund 100 Ausbildungsplätze frei und zu vergeben.

Zum Thema.:  Kinder- und Jugendarbeit bietet spannende Herausforderungen

Iformationen über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Land- und Hauswirtschaft

Umfangreiche Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Land- und Hauswirtschaft sowie im Gartenbau, Ausbildungsinhalte, Adressen der Ausbildungsberater und vor allem Adressen der Betriebe, die jetzt noch Auszubildende suchen, gibt es unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Berufsbildung.

https://www.landwirtschaftskammer.de/bildung/index.htm
https://www.landwirtschaftskammer.de/bildung/ausbildungsplaetze.htm

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Hartz IV-Bezieher dürfen Auto behaltenMünster. Hartz IV-Bezieher müssen in der Regel keine Leistungskürzungen fürchten, wenn sie ein Auto besitzen. "Wer einen Pkw und einen Führerschein besitzt, hat in unserer von Mobilität geprägten Gesellschaft bessere Chancen, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz und damit den Weg raus aus Hartz IV zu finden", so Reinhild Bosfeld von der…
  • Münster. Ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss bei der BASF ist eine sichere Eintrittskarte in die Berufswelt. Im Rahmen einer Feierstunde wurden jetzt 51 Absolventen des Unternehmensbereichs Coatings der BASF aus Münster, Würzburg und Oldenburg ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Der Jahrgang war insgesamt sehr gut und zeichnete sich teilweise sogar durch exzellente Noten aus.…
  • Münster, 28.10.2008.Unternehmer stellen bevorzugt Bachelor- beziehungsweise Masterabsolventen ein. Zu diesem Fazit kommt eine Studie des Wirtschafts¬informationsdienstes Münster (WID). Zirka 40 Prozent der befragten Unternehmer meinen, die Einführung der neuen akademischen Grade habe zu einer erhöhten Qualität der Ausbildung geführt. Elf Prozent beurteilen die Qualität der neuen Ausbildung negativ, der Rest…
  • Universität Münster lädt zu digitaler Ausbildungswoche einAufgrund der Corona-Pandemie kann auch der alljährliche Tag der Ausbildung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) nicht wie gewohnt stattfinden. Um Schülerinnen und Schülern trotz Abstandsgebots Einblicke in den spannenden und vielseitigen Berufsalltag an der WWU zu ermöglichen, wird der Tag der Ausbildung in diesem Jahr zu einer digitalen Ausbildungswoche.…
  • Münster. Der Unternehmensbereich Coatings der BASF garantiert künftig allen Auszubildenden an seinen Standorten in Münster, Oldenburg und Würzburg eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis. 50 Prozent der Auszubildenden bekommen nach ihrer Ausbildung einen unbefristeten Vertrag angeboten, die anderen 50 Prozent werden in ein befristetes Arbeitsverhältnis von mindestens sechs Monaten übernommen, teilt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS