Traumstart für Münsterland-Giro: Über 2000 “Jedermänner” starten am 3. Oktober

Münster.- Schon vor dem Start des Sparkassen Münsterland Giro..2006 gibt es eine Erfolgsmeldung: Das neue Rennen im Münsterland hat sich bei den "Jedermännern" auf Anhieb als Renner erwiesen. Mit 1750 Meldungen bis zum Anmeldeschluss  katapultiert sich der Sparkassen Münsterland Giro.2006 gleich zur Premiere auf Platz vier der 16 Rennen umfassenden T-Mobile-Cycling-Tour. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 26.09.2006 mit.
In der T-Mobile-Cycling-Tour sind in diesem Jahr erstmals alle Top-Rennen der nationalen Jedermann-Szene zusammengefasst. Mehr Teilnehmer gab es nur bei den "Vattenfall-Cyclassics" in Hamburg, beim rheinischen Klassiker "Rund um Köln" und beim Rennen "Rund um den Henninger Turm" in Frankfurt.

Ergänzt wird das Starterfeld in Münster durch die Teilnehmer an den Deutschen Hochschulmeisterschaften, die über die 90 Kilometer um den "Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung" starten. Insgesamt sind gut zwei Drittel der Teilnehmer auf dieser Distanz dabei. Der Rest fährt die 60 Kilometer um den "Cup der WestLB".

Nachmeldungen sind für die Jedermannrennen beim Sparkassen Münsterland Giro.2006 nur noch am Montag, 2. Oktober, von 12 bis 20 Uhr im Rennbüro im Schloss in Münster möglich. Im gleichen Zeitraum und am Renntag, 3. Oktober von 6.30 bis 9 Uhr, gibt es dort auch die Startunterlagen. Nachmeldungen sind am 3. Oktober nicht mehr möglich.

Weitere Informationen unter www.sparkassen-muensterland-giro.de und www.t-mobile-cyclingtour.de.

(Visited 12 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Volleyball-Talente schwitzten im Herbsttrainingslager
Über Andreas Hasenkamp 6412 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*