Tipps für viel Licht mit wenig Geld in Münster

Nur fünf Prozent der eingesetzten Energie erreicht bei herkömmlichen Glühlampen das eigentliche Ziel – nämlich Licht zu spenden. 95 Prozent der Energie wird in Wärme verwandelt. Eine finstere Energiebilanz gegenüber Energiespar- und Leuchtstofflampen.

Beratung zu Energie- und Leuchtstofflampen in der städtischen Umweltberatung Münster

Diese leben bei fünffacher Lichtausbeute bis zu fünfzehnmal länger und sparen bis zu 80 Prozent Strom. Die städtischen Umweltberaterinnen Ingrid Grelewitz und Beate Böckenholt informieren am Dienstag und Mittwoch, den 13. und 14. Dezember, im Kundenzentrum Planen – Bauen – Umwelt des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, jeweils von 9 bis 12 Uhr zum Stromsparen durch Energiesparlampen (Telefon 4 92-67 67).

Halogenglühlampen

Auch Halogenglühlampen haben ähnliche Werte wie die Glühlampen. Im Gegensatz dazu haben Energiespar- und Leuchtstofflampen eine Lichtausbeute von rund 25 Prozent. Die Umweltberaterinnen nennen Qualitätsunterschiede der verschiedenen Lampen, sinnvolle Verwendungsbereiche, Energiesparlampen mit besonderen Funktionen, Stufen der Farbspektren und Umweltaspekte bei der Anschaffung und Entsorgung sowie Ausblicke auf die Diodenlampen, die in den nächsten Jahren auf den Markt kommen werden.

Energiesparlampe zusätzlich als Geschenk

Ein Energiesparlampenkoffer zeigt viele verschiedene Musterlampen zur Ansicht für den Einsatz bei unterschiedlichen Lampenfassungen und Lampenschirmen. Infomaterial über Energie- und Leuchtstofflampen liegt für Interessierte kostenfrei bereit. Wer die persönliche Beratung wahrnimmt, bekommt zusätzlich eine Energiesparlampe geschenkt.

(Visited 16 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Abhilfe bei Feuchteschäden in der Wohnung
Über Andreas Hasenkamp 6412 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*