Ein unvergessliches Hochzeitsdatum

Münster.- Der Dienstag nach dem Pfingstfest 2006 wird auf viele heiratswillige Paare eine ganz besondere Anziehungskraft ausüben. Der Grund: Es ist der 6.6.06 und damit ein begehrter Hochzeitstag. Das Standesamt Münster bietet an diesem Tag mit Blick auf das besondere Datum insgesamt 26 Eheschließungstermine zwischen 9 und 16 Uhr an. Ab Dienstag, 6. Dezember, können sich interessierte Paare im Standesamt im Stadthaus 1 einen der beliebten Trautermine sichern.

Heiratswillige Paare können sich ab 6. Dezember für den 6.6.06 im Standesamt im Stadthaus 1 anmelden

Da nach den Erfahrungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Standesamt viele Paare zu dem ersten möglichen Anmeldetermin kommen werden, bieten sie während der Öffnungszeit von 8 bis 12 Uhr wieder einen besonderen Service an: Im Flur vor dem Standesamt im Stadthaus 1 (Zimmer 270 bis 275, 2. Etage) gibt es für die verlobten Frühaufsteher kostenlos Kaffee und Spekulatius.

Eine besondere Örtlichkeit zum besonderen Termin ist der Drostenhof in Münster-Wolbeck.

Trotz aller Aufgeregtheit sollten die Paare nicht vergessen, die notwendigen Unterlagen schon zur Anmeldung mitzubringen, denn der feste Wille allein reicht für eine Heirat nicht aus. Ansonsten laufen sie Gefahr, den begehrten Wunschtermin nicht zu bekommen. Welche Unterlagen benötigt werden, können Brautpaare im Internet unter www.muenster.de/stadt/standesamt nachlesen. Bei komplizierten Fällen sind die münsterschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten unter den Telefonnummern 4 92-34 31 bis -34 38 zu erreichen.

(Visited 36 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen