Tierisch gut! – Eine kleine Museumszoologie

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 05/04/2018
15:00 - 16:45

Veranstaltungsort
Gaststätte An de Steenpaorte / "Schmitz"

Kategorien


KulturKreis 5. April 2017, 15 Uhr, An de Steenpaorte 6, Münster-Wolbeck

Ref.: Susanne Rupprecht, Kunsthistorikerin
Es geht um Darstellungen von Tieren auf Gemälden, Behältnissen, Skulptur, Textil etc. Verschiedene Kunstgattungen, verschiedenste Materialien, verschiedenste Deutungen. Das
Tier kann Symbol, Attribut oder Motiv sein, es kann rein dekorativ sein oder Haupt- oder Nebendarsteller. Quelle der Tiersymbolik ist u.a. die Bibel. Die Referentin Susanne Rupprecht, Kunsthistorikerin, wird diese
unterschiedlichen Aspekte zeigen anhand von Objekten aus dem Stiftsmuseum Xanten, in dem Kunst von der Römerzeit bis zum 19. Jh. ausgestellt ist.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*