Medikamente im Alter

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 22/10/2020
17:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Emmerbach-Treff

Kategorien


Medikamente im Alter

Risiken und Nebenwirkungen vermeiden /Vortragsreihe „Gut informiert in Hiltrup-Ost“ / Anmeldung erforderlich

Münster (SMS) Thema der Vortragsreihe „Gut informiert leben in Hiltrup-Ost“ am Donnerstag, 22. Oktober, ist die Einnahme von Medikamenten im Alter. Um 17 Uhr informiert die Apothekerin Iris Bönning in der Begegnungsstätte Emmerbach-Treff (Am Roggenkamp 188) darüber, was bei der Einnahme zu beachten ist, um Risiken und Nebenwirkungen zu vermeiden.  

Ältere Menschen nehmen oft viele Arzneimittel parallel ein, die sich gegenseitig beeinflussen können. Ein Medikament hebt nicht selten die Wirkung des anderen auf oder verstärkt sie. Häufig werden Nebenwirkungen wie Schwindel oder Müdigkeit, Verwirrung oder erhöhte Sturzgefahr als normale Alterserscheinungen abgetan.  

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.  Anmeldungen nimmt die Quartiersentwicklerin Karin Grave vom städtischen Sozialamt telefonisch unter 02 51/4 92-59 40 oder per E-Mail unter GraveK@stadt-muenster.de entgegen.