Jugendkirche Münster Gottesdienst online:

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 26/12/2020
18:00 - 18:45

Veranstaltungsort

Kategorien


Die Jugendkirche Münster arbeitet an einem neuen Konzept. Seit mehreren Monaten befindet sie sich im sogenannten „Relaunch“, das Gottesdienstangebot pausiert. Ein erstes Experiment wagen Hauptamtliche und Jugendliche am zweiten Weihnachtstag mit einem Gottesdienst um 18 Uhr. Er wird aufgrund der Corona-Pandemie ausschließlich per Livestream ins Internet übertragen und kann auf dem Youtube-Kanal der Jugendkirche Münster mitgefeiert werden.

 

„Uns war es bei der Vorbereitung für ein neues Gottesdienst-Format wichtig, uns gemeinsam mit den Jugendlichen Gedanken zu machen und uns an ihren Wünschen und Bedürfnissen zu orientieren“, erklärt Thorsten Löhring, Leiter der Jugendkirche Münster. Entstanden ist das Konzept „Kultwerkstatt“, das es zwar früher schon in der Jugendkirche gegeben hat, damals jedoch mit einer anderen Ausrichtung. Rund zehn neugierige junge Menschen folgten dem Aufruf der Jugendkirche zu Beginn des Advents und trafen sich digital zur „Kultwerkstatt“, um mithilfe kreativer Methoden Ideen für ein Gottesdienstangebot speziell für den Weihnachtsgottesdienst zu sammeln.

Einige junge Ehrenamtliche nahmen sich der Ideen an und entwickelten den Weihnachtsgottesdienst weiter. Inhaltlich werden sowohl die Weihnachtsbotschaft als auch die Herausforderungen für junge Menschen während der Corona-Pandemie einen Platz bekommen. Und auch eine alternative Gestaltung der Krippe wird es geben… Ben Wenner und Philip Rabe, die sich beide ehrenamtlich in der Jugendkirche engagieren, sind begeistert von dem Konzept der „Kultwerkstatt“: „Es ist cool, sich mit anderen über neue Ideen für einen Gottesdienst auszutauschen und diese dann auch ausprobieren zu können“, sagt Ben Wenner. Dem kann sich Philip Rabe nur anschließen: „Ich find´s genial, dass sich junge Menschen mit ihren Interesse und Fähigkeiten in der Vorbereitung einbringen können und wir in der Ausgestaltung unterstützt werden.“

Thorsten Löhring freut sich, dass das die erste „Kultwerkstatt“ so gut angekommen und ist gespannt auf den Weihnachtsgottesdienst, der als Wortgottesdienst gefeiert wird. „Es war einer der ersten Versuche, ein Gottesdienstformat zu entwickeln, bei dem wir die Wünsche und Ansprüche der Zielgruppe unmittelbar miteinbeziehen.“ Weil die Erfahrungen so positiv sind, kann sich der Leiter der Jugendkirche vorstellen, die „Kultwerkstatt“ künftig häufiger einzusetzen, um Gottesdienste für die Jugendkirche zu entwickeln: „Vielleicht mit einer festen Gruppe, die einen Gottesdienst feiern möchte und durch uns in der Vorbereitung und Durchführung Unterstützung erfährt, vielleicht als ein dauerhaftes Angebot der Jugendkirche oder auch als ein Angebot für Pfarreien“, nennt er Möglichkeiten.

Der Gottesdienst aus der Jugendkirche Münster beginnt am Samstag, 26. Dezember, um 18 Uhr auf dem Youtube-Kanal der Jugendkirche Münster.

Die mobile Version verlassen