Italienischer Musik-Abend bei KulturVorOrt Wolbeck mit Sebastiano Lo Medico

Italienischer Musik-Abend bei KulturVorOrt Wolbeck mit Sebastiano Lo Medico
Harmonieren nicht nur musikalisch: Das Trio Sebastiano Lo Medico, Makiko Tanaka und Pianistin Tomoka Ohki. Foto: A. Hasenkamp.

Teilen heißt kümmern!

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 29/10/2021
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Gemeindezentrum Evangelische Kirchengemeinde Wolbeck

Kategorien


Unter dem Motto: una festa italiana präsentiert der Verein KulturVorOrt Wolbeck am Freitag, den 29.10.21 ab 19.30 Uhr, einen musikalischen italienischen Abend, mit Arien aus Oper und Operette bis hin zu den populärsten italienischen Songs.

Der Tenor Sebastiano Lo Medico, die Sopranistin Makiko Tanaka und die Pianistin Tomoka Ohki versprechen höchste Stimmqualitäten, wohlklingende Harmonien und leidenschaftliche Spielfreude.

Sebastianos Ehefrau, die Japanerin Makiko Tanaka begann im Alter von drei Jahren Klavier zu lernen. Daher besitzt sie eine sichere Intonation und gut balancierte Musikalität. Später sollte sie in einem Schulfest eine Hauptrolle im Musical singen und fand ihren Traumberuf. Nach ihrem Bachelorstudium an der Musikhochschule Kunitachi in Tokyo studierte sie an der Musikhochschule Münster weiter. Mit Beginn des Studiums begann sie im Theater Münster zu gastieren.

Tomoka Ohki stammt auch aus Japan. Im Alter von drei Jahren begann sie Klavier zu spielen, und schon als Kind fiel sie durch ihre außergewöhnliche musikalische Begabung auf. Sie studierte an dem Tokyo College of Music (Bachelor und Master) bei Frau Prof. Mieko Harimoto und absolvierte im Sommer 2021 ihr Studium in Deutschland (Konzertexamen) bei Herrn Prof. Michael Keller an der Musikhochschule Münster.
Bisher gewann sie viele Preise bei den Wettbewerben sowie den den 1. Preis JILA International Competition 2010, 3. Preis 7th International Piano Competiton “Luciano Luciani” 2017 und den 2.Preis Odin International Music Competition 2021.

Der Italiener Sebastiano Lo Medico gab schon als Kind Solokonzerte und seine Virtuosität blühte auf.
Während des Gesangsstudiums in Deutschland startete er seine Karriere als Opernsänger. Seit 2015 gastiert er im Theater Gera, 2016 im Theater für Niedersachsen Hildesheim. Von Dezember 2018 bis Januar 2019 gab er mit der Deutschen Philharmonie Bonn in China 28 Galakonzerte. Der Sänger tritt nicht nur im Theater auf, sondern auch weltweit, wie in Deutschland, Italien, Japan, Portugal und China bei verschiedenen Anlässen.
„Unser Ziel ist es, dass die Menschen fühlen, was wir fühlen, wenn wir singen.“

Die Veranstaltung findet statt im Gemeindesaal der evang. Kirchengemeinde in Wolbeck, Dirk-von-Merveldt-Strasse 47.
Eintrittskarten können in den beiden VVK Stellen in Wolbeck, beim Buchfink und in der Leseboutique
gekauft werden. Der Einlass in den Gemeindesaal beginnt um 18.45 Uhr.
Es gelten die 3-G Corona-Auflagen. Es besteht keine Maskenpflicht.