Centrum für Bioethik organisiert Vortrag über Sterbehilfe

Teilen heißt kümmern!

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 16/07/2021
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Kategorien


Öffentliche Veranstaltung am 16. Juli über Zoom

Das Centrum für Bioethik (CfB) der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster lädt zu einem öffentlichen Vortrag mit dem Titel „Beim Sterben helfen?“ ein. Referentin ist die Direktorin des Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der WWU, Prof. Dr. Bettina Schöne-Seifert. Die Veranstaltung wird am 16. Juli (Freitag) von 15 Uhr bis 17 Uhr über die Videoplattform Zoom übertragen. Die Einwahldaten sind auf der Webseite des CfB hinterlegt: www.uni-muenster.de/Bioethik/aktuelles/index.html. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Als Reaktion auf ein Bundesverfassungsgerichts-Urteil vom vergangenen Jahr hat kürzlich der Deutsche Ärztetag das Suizidhilfeverbot aus der Musterberufsordnung gestrichen. Bettina Schöne-Seifert wird einen Überblick über die aktuelle Debatte geben, in der es darum geht, wie ärztliche Suizidhilfe in Zukunft rechtlich geregelt werden kann und was ethisch umstritten ist. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.