Busverkehr in Münster: regulärer Fahrplan ist zurück ab 10.8.2020

Busverkehr in Münster: regulärer Fahrplan ist zurück ab 10.8.2020
Anzeige auf dem Display einer Bushaltestelle in Wolbeck Richtung Münster.

Mit Ende der Sommerferien kehren die Stadtwerke Münster wieder zum regulären Fahrplanangebot zurück.

Das reguläre Fahrplanangebot ist bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft und münster:app vorhanden.
Um Ihre Verbindung zu planen, nutzen Sie die elektronische Fahrplanauskunft und die münster:app.

Normale Busfahrpläne zurück

Ab Montag, 10. August, fahren alle Stadtbusse in Münster wieder nach den normalen Busfahrplänen. Das Busangebot war während der Corona-Pandemie zunächst reduziert, schon Ende April aber bereits wieder auf rund 90 Prozent aufgestockt worden.

Zum Ende der Sommerferien kehren die Stadtwerke nun auch auf den noch übrigen Fahrten zurück in den Normalbetrieb: „Mehr Pendler kehren an ihre Arbeitsplätze zurück, Schülerinnen und Schüler in die Klassen und Studenten in die Hörsäle. Mit den zusätzlichen Fahrten sind wir dafür gut gerüstet. Außerdem weiten wir das Angebot auf der Linie 17 sogar auf das Wochenende aus“, sagt Frank Gäfgen, Geschäftsführer Mobilität der Stadtwerke.

Busverkehr in Münster nach den Sommerferien 2020

Im Vergleich zum Sommerferien-Fahrplan ändert sich insbesondere:

  • An Schultagen fahren im Berufsverkehr wieder zusätzliche Verstärker-Busse.
  • Die Busse auf der Linie 2 fahren wieder bis nach Handorf.
  • Auch die Busse auf der Linie 13 fahren wieder.
  • An den Wochenenden fahren die Nachtbusse wieder im Stundentakt die ganze Nacht durch.
  • Ganz neu sind die Wochenend-Fahrten auf der Linie 17. Zwischen Kinderhaus, Zentrum Nord und Hauptbahnhof sind dann auch Samstag und Sonntag Busse unterwegs.
Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Bus-Streik in MünsterDie Stadtwerke Münster warnen: "Liebe Fahrgäste, am Dienstag, 26. April 2016, wird es in Münsters Busverkehr aufgrund eines Warnstreiks leider den ganzen Tag über zu erheblichen Einschränkungen kommen. Insgesamt wird nur rund 1/3 der Fahrten stattfinden. Wir empfehlen daher, nach Möglichkeit auf andere Verkehrsmittel auszuweichen. Zu rechnen ist mit: geringen…
  • Im Advent mit Bus und Bahn in die Innenstadt von MünsterAngebot im Nahverkehr entzerrt Fahrgastströme im Advent 2020 Münster (SMS) Auf den Einkauf im Advent muss auch in Zeiten der Corona-Pandemie nicht verzichtet werden. Um die Anreise in die Innenstadt so sicher wie möglich zu gestalten, stellen die Stadt Münster und ihre Partner für die Adventswochenenden wieder ein zusätzliches Verkehrsangebot…
  • Münster-Triathlon: Folgen für Busverkehr in Wolbeck und AngelmoddeBesonders Angelmodde und das nördliche Wolbeck sind von entfallenden Haltestellen betroffen, nämlich auf den Straßen Angelmodder Weg, Gremmendorfer Weg sowie Münsterstraße. Allerdings verkehren die Linien 22, R22 und R22; sie nutzen die Telgter und die Freckenhorster Straße, um über die Wolbecker Straße weiter nach Münster zu fahren. Die Wolbecker Straße…
  • Wolbeck: Haltestelle Juffenkamp verlegt03.-06.05.16 Wolbeck: Juffernkamp / Linien 22, R32, T9 Ab Dienstag in Wolbeck: Haltestelle Juffenkamp verlegt. Ab Dienstag, 3. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 6. Mai, wird die Haltestelle Juffernkamp an der Straße Am Steintor in beiden Fahrtrichtungen verlegt. In dieser Zeit halten die Linie 22, die Regionalbus-Linie R32 und die Taxibus-Linie…
  • Münster (pm). „Der seit letzter Woche Mittwoch geltende Fahrplan funktioniert in der aktuellen Ausnahmesituation sehr gut“, zieht Frank Gäfgen, Geschäftsführer Mobilität ein erstes Fazit. Zwischen 5 und 20 Uhr fahren die Linien 1 bis 34 im ganzen Stadtgebiet im 30-Minuten-Takt, danach die Nachtbus-Linien einmal in der Stunde. Vor dem Hintergrund…
Zum Thema.:  Roter Mann platzt in CDU-MdB-Ansprache in Gremmendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS