April 2011

AWO erlebt die Produktion von Stahl bei ThyssenKrupp in Bochum

Wolbeck: Vier Prozent der Erdkruste besteht aus Eisen und Edel-stahl rostet. Das erfuhr eine Gruppe des AWO Ortsvereins Wol-beck bei ihrem Besuch im Elektrostahlwerk der Firma Thys-senKrupp in Bochum. Das aus dem Erz gewonnene Roheisen kann man wegen des hohen Kohlenstoffanteils nicht weiter verfor-men. Erst die Zugabe von z.B. Mangan, Chrom und anderen Ele-menten zum Roheisen ermöglicht eine Verformung des so gewon-nenen Stahls. Von 2500 Stahlsorten werden in Bochum ca. 2000 Sorten je nach Kundenwunsch hergestellt.

Weiterlesen »AWO erlebt die Produktion von Stahl bei ThyssenKrupp in Bochum

Achatius-Bruderschaft verlegt Schützenfest 2011 vor und öffnet den Abend im Zelt

Zuletzt aktualisiert 9. Juni 2015.

Münster-Wolbeck. Die beiden Änderungsanträge gingen durch, viele Achatius-Brüder freuten sich wie über ein 2:0. Das Schützenfest der Bruderschaft wird einen Wochentag nach vorn verlegt, findet also von Freitag bis Sonntag statt, der Termin für den Gelagsabend bleibt der Dienstag nach dem Schützenfest. Und man will sich stärker für Nichtmitglieder öffnen.

Weiterlesen »Achatius-Bruderschaft verlegt Schützenfest 2011 vor und öffnet den Abend im Zelt

Immer mehr Deutsche kämpfen trotz Erwerbsarbeit um das finanzielle Überleben

Arm trotz Arbeit: Zahl der Betroffenen wächst

Bielefeld/Köln. Seit Mitte der 90er-Jahre gehören immer mehr Menschen zu Niedrigverdienern, inzwischen sind es sieben Prozent der deutschen Bevölkerung. Die Zahl der arbeitenden Armen wird künftig noch zunehmen, schätzen Henning Lohmann von der Universität Bielefeld  www.uni-bielefeld.de und Hans-Jürgen Andreß von der Universität zu Köln www.uni-koeln.de.

Weiterlesen »Immer mehr Deutsche kämpfen trotz Erwerbsarbeit um das finanzielle Überleben

Stichtag 9. Mai: Zensus 2011 beginnt in Münster

Münster. In zehn Prozent zufällig ausgewählter münsterscher Haushalte wird es ab dem Stichtag 9. Mai an der Haustür klingeln. Erhebungsbeauftragte der Stadt stehen mit einem Fragebogen in der Hand vor der Tür. Antworten zum Alter, Wohnort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Bildung, Ausbildung oder Beruf von rund 25 000 Münsteranern interessieren sie. Nicht aus persönlicher Neugier, nein. Die Daten werden anonymisiert und dienen ausschließlich der Statistik. "Zensus 2011" heißt die europaweite Inventur, die vorrangig verlässliche Einwohnerzahlen zum Ziel hat.

Weiterlesen »Stichtag 9. Mai: Zensus 2011 beginnt in Münster

Ostern 2011 in Münster: Nur der Botanische Garten hat zu Ostern geöffnet

Die Universitäts- und Landesbibliothek und ihre Zweigstellen haben von Karfreitag, den 22. April, bis einschließlich Ostermontag, den 25. April, geschlossen. Gleiches gilt auch für das Archäologische Museum und das Bibelmuseum. Auch "Die Brücke" und der Hochschulsport sowie alle Service-Einrichtungen, vom AStA über das Studierendensekretariat bis zur Zentralen Studienberatung, haben ebenfalls Feiertagspause.
Weiterlesen »Ostern 2011 in Münster: Nur der Botanische Garten hat zu Ostern geöffnet