Stadthaus 1 wurde zum Fernseh-Finanzamt

Münster -Zum Abschluss der Dreharbeiten in Münster für zwei neue Folgen der "Wilsberg"-Krimireihe wurde das Stadthaus 1 für 24 Stunden zum Fernseh-Finanzamt.

Auf Vermittlung des Filmservices im Presseamt drehten die Schauspieler Oliver Korittke  und Leonard Lansink mit Kamerateam und Regisseur Peter F. Bringmann  im Frauenbüro; als Hintergrundkulisse wurde die sogenannte Beamtenlaufbahn im Rathausinnenhof mit einbezogen. Korittke ist künftig als pflichtbewusster Steuerprüfer "Ecki" Talkötter an der Seite von Lansink zu sehen.

Das gesamte Wilsberg-Team verbrachte drei Wochen in Münster. Jetzt werden die Dreharbeiten in Köln fortgesetzt.

(Visited 39 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen