Die Sonne anzapfen: Solartechnik für Kinder

Münster – Wie lässt sich die Sonne anzapfen, um Strom zu erzeugen? Das lernen Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren am Montag, 26. September, von 15 bis 16.30 Uhr spielend in der städtischen Umweltberatung im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33.

Ingrid Grelewitz vom Amt für Grünflächen und Umweltschutz Münster und Udo Peters von der Verbraucherzentrale NRW bauen mit den Kindern aus hochwertigen Solarzellen und Kleinmotoren eine Figur, die ihren Kopf dreht, solange es hell ist. Bastler und Bastlerinnen, die sich mit fünf Euro an den Kosten beteiligen, können ihr Werk anschließend mit nach Hause nehmen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldungen bis zum 22. September bei der städtischen Umweltberatung Münster  unter 4 92-67 67 gebeten.

(Visited 15 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Verbraucherzentrale Bundesverband und Allianz pro Schiene fordern Masterplan Personenverkehr
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*