Corona in Münster: Viele Infektionen in der Familie

11. August 2021 Aus Von Andreas Hasenkamp

Zuletzt aktualisiert 23. Januar 2022 (zuerst 11. August 2021).

Viele Reiserückkehrer unter Überträgern

Münster (SMS) Aktuell gelten 145 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. Mehr als 238.200 Personen wurden in Münster mindestens erstgeimpft. Rund 216.400 haben bereits eine vollständige Immunisierung erhalten.

Bei den aktuellen Neuinfektionen (27) handelt es sich zumeist um familieninterne Ansteckungen – betroffen sind hier insbesondere Personen zwischen 20 und 30 Jahren, aber auch Kinder unter zehn Jahren. Vermehrt handelt es sich bei den Überträgern um Reiserückkehrende. Hot-Spots sind derzeit nicht auszumachen. Die betroffenen Familien befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Die weiteren Kennziffern zu Corona in Münster zum 13.8.2021:

  • Registrierte Neuinfektionen: 27
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 145
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 8.537
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 8.270
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 122
  • Erstgemeldete Inzidenz laut LZG/RKI: 26,3
  • Covid-Patienten im Krankenhaus: 3, davon auf Intensivstation: 0, davon beatmet: 0

Weitere Informationen auf der städtischen Website unter www.muenster.de/corona


Mehr über Kinder & Corona im Wolbeck-Portal:

https://www.wolbeck-muenster.de/?s=kinder+corona