Zum 15. Mal Grieg-Festival der WWU

Münster/Musik. Bereits zum 15. Mal veranstaltet das Fach Musikpädagogik der Universität Münster ein Edvard-Grieg-Festival. Eröffnet wird die diesjährige Veranstaltungsreihe zu Ehren des norwegischen Komponisten am 6. Mai um 19.30 Uhr in der Musikkapelle der Universität an der Philippistraße 1.

In der auch als Konzertraum genutzten Kapelle spielen und singen Studierende und Lehrende des Faches Musikpädagogik der WWU Werke des großen norwegischen Komponisten sowie seiner romantischen Zeitgenossen Schumann und Mendelssohn Bartholdy. Die Leitung des Festivals übernimmt auch in diesem Jahr Prof. Dr. Joahchim Dorfmüller, der auch selbst in die Tasten des Flügels greift.Danach sind im Monat Mai weitere vier Konzerte in Münster geplant: Zunächst mit Peter von Wienhardt am Flügel und der Gruppe "Durban Poison" am 12. Mai in der Überwasserkirche und am 20. Mai im Konzertsaal der Musikhochschule am Ludgeriplatz. Am 27. Mai gibt Prof. Dorfmüller in der Dominikanerkirche an der Salzstraße eine mittägliche Orgelstunde. Dort findet am 30. Mai auch um 18 Uhr das Abschlusskonzert mit dem Jungen Osloer Kammerchor "grex vocalis" unter Leitung von Carl Högset mit Joachim Dorfmüller an der Orgel statt.

Darüber hinaus sind zwei "Auswärtsspiele" im Rahmen des Grieg-Festivals geplant: Am 7. Mai in Bocholt im dortigen Rathaus mit Joachim Dorfmüller und am 27. Mai in der Billerbecker Kolvenburg mit der Hochschulklasse von Peter von Wienhardt. Alle Konzerte, bis auf das Abschlusskonzert am 30. Mai in der Dominikanerkirche, beginnt um 19.30 Uhr.

Zum Thema.:  Mit Dieter Sieger durch die Welt von Design und Kunst

Links:

Fach Musikpädagogik – http://www.uni-muenster.de/Musikpaedagogik/

(Visited 91 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*