„Zukunft“ als Thema bei Schule mit Köpfchen an der Realschule Wolbeck

Schule mit Köpfchen 2017 in der Realschule Wolbeck.

Münster-Wolbeck. Dankbar sei die Jury dafür, die „Zukunft“ einmal mit den Augen der Schüler sehen zu können: Am Montag ehrte der Verein „Schule mit Köpfchen“ im Foyer der Realschule Wolbeck die Teilnehmer des Ideen-Wettbewerbs mit einer Preisverleihung und viel Musik.
Die Schüler hätten sie beeindruckt mit interessanten Präsentationen, sagte Schulleiterin Christa Stuckenberg-Sitterberg. Die Arbeiten entstanden außerhalb des normalen Unterrichts, „ganz ohne Notendruck“. Solche besondere Leistung werde auch in Unternehmen honoriert, sagte Anneliese Bläschke, seit 2016 Vorsitzende des Vereins. Einige Ideen zu Themen wie Erderwärmung, Zukunft Mars oder Verkehr waren in Objekten ausgestellt, vom umfangreichen Fotobuch über ein Hochhaus bis zu Collagen. Merle Gnegel erkundete die „Zukunft des Handwerks“. Die 33 Schüler erhielten Urkunden.
An der Preisverleihung beteiligten sich einige der Fördermitglieder des Vereins, Lena Florat von der Westfalen AG, Bläschke für die Coler GmbH & Co. KG, Horst Igelmann von der Fahrschule Igelmann & Koblitz sowie Hermann Meier von der Metzgerei Hermann u. Sabine Meier. Meiers scheiden nach fünf Jahren in der Jury nun aus. Es sei schon interessant gewesen, wenn ein Metzgermeister auf eine Kunstlehrerin stoße, sagt er mit einem Blick auf Ulla Kortas, die den Wettbewerb wesentlich mitgestaltet. Er sei in der Realschule Wolbeck „Lehrern begegnet, die wirklich Engagement zeigen“.
Für Musik sorgte die sechsköpfige Band der Musik-AG, geleitet von Helmut Althoff, und der von Taina Cavro geleitete 13-köpfige Schulchor. Der Chor griff mit „Irgendwas“ das Leit-Thema Zukunft auf: „Erfinden jedes Jahr was Neues, was die Welt nicht braucht“, heißt es in dem Text von Yvonne Catterfeld, „Denn es geht immer noch ein bisschen mehr Auch wenn keiner mehr den Sinn erklärt“.

Zum Thema.:  Abitur-Entlassfeier des KvG in Münster-Hiltrup 2017

 

 

(Visited 50 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*