Zugelegt: Wolfgang-Borchert-Theater erfreut über Spielzeit 2008/2009

Zuletzt aktualisiert 9. Februar 2016 (zuerst 10. Juli 2009).

Münster, 09.7.2009. Mit der 253. Vorstellung der Saison endete am Wochenende die Spielzeit 2008/09 des Wolfgang-Borchert-Theaters.18.845 Zuschauer besuchten das WBT, das entspricht einer Auslastung von 76,5 Prozent [gegenüber 16.648 Zuschauern und 69,6 Prozent Auslastung in der Spielzeit zuvor]. Nach einer Steigerung der Zuschauerzahl um 2.635 in der vergangenen Saison, ist auch diesmal wieder eine signifikante Steigerung um knapp 2.200 Besucher zu verzeichnen, das sind absolut 13,2 Prozent mehr.

Erfolgreiche Spielzeit: Wolfgang-Borchert-Theater

Sieben Gastspiele, darunter das in Tel Aviv, zwei wissenschaftliche Tagungen, eine historische und eine philosophische, zwei Koproduktionen – mit den Schauspielhäusern in Dortmund und Wuppertal – sowie zwei Kooperationen – mit der Regenbogen-Grundschule in Steinfurt und den Wirtschaftskollegs in Burgsteinfurt -, zwei Matineen zu Literatur und Kunst sowie das erste WBT-Musikfestival mit Soul und Blues vom Feinsten ergänzten die Aktivitäten des WBT.
Erfolgreichste Neuinszenierung war die Revue KLEINER MANN, WAS NUN?. In den 47 Vorstellungen wurden 4.211 Zuschauer gezählt, das entspricht einer Auslastung von 89,6 Prozent. Mit 115,2 Prozent war die Auslastung in der Koproduktion DIE BANALITÄT DER LIEBE höher, die in 15 Vorstellungen von 1.728 Zuschauern besucht wurde. Als Dauerbrenner erwiesen sich die Komödie SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE [LEICHT GEKÜRZT], die ihre 100. Vorstellung erlebte, die Manager-Satire DIE GRÖNHOLM-METHODE und der Ehe-Krimi KLEINE EHEVERBRECHEN, die allesamt jeweils weit mehr als 5.000 Zuschauer sahen. Die zivilisations- und kulturkritische Komödie DER GOTT DES GEMETZELS folgt dicht dahinter mit knapp 4.000 Zuschauern.
Auch die Einnahmen des WBT Münster  konnten signifikant gesteigert werden; in allen drei Bereichen – Kartenverkauf, Gastronomie und Programmheftverkauf – liegen die Zuwächse im zweistelligen Bereich. Allein die Einnahmen aus dem Kartenverkauf brachten eine Erhöhung um 16,2 Prozent.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Wolfgang-Borchert-Theater: Spielplan für die Spielzeit 2015/16Der Spielplan des Wolfgang-Borchert-Theater für die Spielzeit 2015/16 ist da! [Münster – 1.6.15] Die neue Spielzeitbroschüre des Wolfgang Borchert Theaters (WBT Münster) ist eingetroffen. Interessierte Zuschauer erfahren darin mehr über die Premieren und die Stücke im Repertoire der kommenden Theatersaison 2015/16. Neben 15 Wiederaufnahmen hält das WBT acht Neuinszenierungen bereit. Dazu…
  • Der neue Intendant des Wolfgang-Borchert-Theaters (WBT) in Münster heißt Meinhard Zanger. Am 15. März 2006 unterschrieb der Regisseur und Schauspieler einen Fünfjahresvertrag an Münsters erstem freien Theater. Zuletzt leitete Zanger in Köln neun Jahre lang das „Theater der Keller", an dessen angeschlossener „Schule des Theaters" er als Direktor und Dozent…
  • Das Wolfgang-Borchert-Theater (WBT, Münster) hat seinen Spielplan für den August 2006 veröffentlicht. Wolfgang Borchert Theater Hafenweg 6-8, 48155 Münster Tel. 0251/40019, Fax 0251/40010 www.wolfgang-borchert-theater.de E-Mail: wbt@muenster.de Spielplan August 06 - Spielzeit 2006 / 2007 Do 17.08. A-Premiere 20 Uhr    A-Premiere ČECHOVs MÖWE - Komödie in vier Akten nach Anton P.…
  • WBT muss weiterhin vorerst geschlossen bleiben[Münster – 12.05.20] Aufgrund des Beschlusses vom Land NRW muss das Wolfgang Borchert Theater den Spielbetrieb vorerst weiterhin bis zum einschließlich 29. Mai aussetzen. Alle bis zu diesem Zeitpunkt geplanten Vorstellungen müssen abgesagt werden. Aufgrund der aktuellen Situation und den täglichen neuen Entwicklungen, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht…
  • [Münster – 24.02.11] Das Wolfgang Borchert-Theater (WBT Münster) hat noch Karten für seine Preview des WDR 5-Literaturmarathons am Sonntag: Im Rahmen einer Matinee ist die Kölner Kultveranstaltung um 11 Uhr exklusiv zu Gast im WBT. Es ist der Auftakt, den der WDR an insgesamt fünf Bühnen Nordrhein-Westfalens durchführt. WDR-Moderatorin Marija…
Follow by Email
RSS