Zucchini-Sistaz im Grünen auf den „Kulturwiesen“

Zucchini-Sistaz im Grünen auf den „Kulturwiesen“
Zucchini-Sistatz auf den Kulturwiesen - "volle Wiese" für drei grüne musikalische Gemüsestangen.

Zuletzt aktualisiert 16. September 2020 (zuerst 23. August 2020).

Münster/Alverskirchen (agh). Volles Haus bzw. „Volle Wiese“ hieß es am Samstag beim Auftritt der Zucchini-Sistaz, der bekannten Frauen-Band aus Münster auf den „Kulturwiesen“ zwischen Wolbeck und Alverskirchen. [Mit Fotos und Video]

„Froh, wieder unter Leuten zu sein“

Sie seien froh, wieder unter Leuten zu sein – und ließen das Publikum sich selbst Applaus spenden, dafür, dass sie gekommen seien. Den fröhlichen Schwung führten die drei Damen fort, und bei „Blue Skies“ brach die Sonne durch die Wolken und spendete nach einem kleinen Regenschauer noch Licht und Wärme. Der Regen hatte die Zuschauer auf den Kulturwiesen aber nicht beeindruckt. Dafür das musikalische Können der Drei.

Fotostrecke Zucchini Sistaz auf den Kulturwiesen 2020:

[metaslider id=24959 cssclass=““]

Kulturwiesen-Programm: Kabarett, Comedy, Musik – Eventreihe zwischen Alverskirchen und Wolbeck

Mehr von den Zucchini Sistaz

Ausverkauft auf den „Kulturwiesen“ in Alverskirchen: Die Zucchini-Sistaz.

Die Zucchini-Sistaz und ihre Zucchini-Zentrale

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Kulturwiesen: Konzert und Kabarett im Freien in EverswinkelMünster/Everswinkel. Kulturwiesen das steht für Konzert und Kabarett im Freien - den Kulturgenuss erlaubt eine ganz neue Reihe von zwölf Events, genannt "Kulturwiesen". Die bieten zwischen Wolbeck und Alverskirchen im August und September lokale und bekannte Künstler - von Kabarett bis Comedy und von Schlager bis Jazz und Folk.
  • Neues Festival in Münster: Treibgut-Premiere sogar internationalVon Andreas Hasenkamp. Münster. Zwei Newcomer, dazu zwei weitere Text- und Ton-Künstler aus Münster und Umgebung: So stellt sich Frank Romeike das Format von „Treibgut“ vor. Am Freitag startete die Konzert-Reihe im Pavillon des Schlossgartens sogar international: Zu Sonja Hintze, Gerd Schossow und dem Duo „FRINK“ mit Romeike und Herbie Streckmann…
  • Christian Bleiming zum 10.Münster-Hiltrup (agh). Vor dem zehnten Konzert mit Christian Bleiming in der Reihe "Boogie-Woogie Power-Train" würdigte Stefan Hesse vom Freiwilligen-Team des Kulturbahnhofs das kleine Jubiläum. Rückblick: „Machen wir mal ein Konzert“, so habe man sich im Sommer 2015 gedacht, „und schauen wir mal, was passiert. Ich hätte mir in den kühnsten…
  • Münster, 29.05.2014. Drei Chöre sangen zu Christi Himmelfahrt gleichzeitig im vollen Paulusdom: Der Osnabrücker Jugendchor im Altarraum, die Capella Ludgeriana im nördlichen Seitenschiff, der Domchor im südlichen. [mit Fotos]     Das Konzert „Klingender Dom“ mit mehrchörigen Werken alter Meister von Schütz über di Lasso bis Gabrieli war im häufigen,…
  • Sendenhorst. Ein beeindruckendes Konzert boten am Mittwochabend zwei Cellisten an einem dafür ungewöhnlichen Ort. Die Französin Léonie Garmond und der Brasilianer Kayami Satomi Farias spielten in der Mitarbeiter-Cafeteria des St. Josef-Stifts in Sendenhorst. Der Ort ist kein Zufall: Das Konzert organisierte neben dem Sendenhorster Freundeskreis für Musik, geleitet von Dr.…
Follow by Email
RSS