Zucchini-Sistaz im Grünen auf den „Kulturwiesen“

Zucchini-Sistatz auf den Kulturwiesen
Zucchini-Sistatz auf den Kulturwiesen - "volle Wiese" für drei grüne musikalische Gemüsestangen.

Münster/Alverskirchen (agh). Volles Haus bzw. „Volle Wiese“ hieß es am Samstag beim Auftritt der Zucchini-Sistaz, der bekannten Frauen-Band aus Münster auf den „Kulturwiesen“ zwischen Wolbeck und Alverskirchen. [Mit Fotos und Video]

„Froh, wieder unter Leuten zu sein“

Sie seien froh, wieder unter Leuten zu sein – und ließen das Publikum sich selbst Applaus spenden, dafür, dass sie gekommen seien. Den fröhlichen Schwung führten die drei Damen fort, und bei „Blue Skies“ brach die Sonne durch die Wolken und spendete nach einem kleinen Regenschauer noch Licht und Wärme. Der Regen hatte die Zuschauer auf den Kulturwiesen aber nicht beeindruckt. Dafür das musikalische Können der Drei.

Fotostrecke Zucchini Sistaz auf den Kulturwiesen 2020:

  • Wolken über den Kulturwiesen nahe Alverskirchen -
    Wolken über den Kulturwiesen nahe Alverskirchen - ein häufiges Phänomen am Eröffnungs-Wochenende, aber kein Problem
  • Wolken über den Kulturwiesen nahe Alverskirchen -
    Wolken über den Kulturwiesen nahe Alverskirchen .
  • Zwei Zucchini Sistaz auf der Kulturwiesen-Bühne
    Zwei Zucchini Sistaz auf der Kulturwiesen-Bühne: Schnittchen Schnitker und die Kontrabassistin.
  • Das grüne Trio der Zucchini-Sistaz.
    Zucchini Sistaz Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat und Tina Werzinger. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.
  • Zucchini Sistaz Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat und Tina Werzinger
    Zucchini-Sistaz auf den Kulturwiesen, Schnittker hier mit ihrer Posaune - Teil ihres Orchester-Instrumentariums.
  • Tina Werzinger an der Gitarre auf den Kulturwiesen.
    Tina Werzinger
  • Tina Werzinger singt und spielt die Gitarre.
    Tina Werzinger singt und spielt die Gitarre.
  • Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat und Tina Werzinger
    Zucchini Sistaz Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat und Tina Werzinger
  • Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat und Tina Werzinger
    Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat und Tina Werzinger
  • Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat am Kontrabass und Tina Werzinger
    Sinje „Schnittchen“ Schnittker (von links), Jule Balandat am Kontrabass und Tina Werzinger
  • Begrüßt die Gäste zum Konzert: Thomas Deipenbrock. Foto: A. Hasenkamp
    Begrüßt die Gäste zum Konzert: Thomas Deipenbrock. Foto: A. Hasenkamp
  • Der - technisch dramatisierte - Himmel über den Kulturwiesen.
    Der - technisch dramatisierte - Himmel über den Kulturwiesen.
  • Sinje „Schnittchen“ Schnittker an ihrer Trompete.
    Sinje „Schnittchen“ Schnittker an ihrer Trompete.
  • Zucchini-Sistatz auf den Kulturwiesen
    Zucchini-Sistatz auf den Kulturwiesen - "volle Wiese" für drei grüne musikalische Gemüsestangen.

Kulturwiesen-Programm: Kabarett, Comedy, Musik – Eventreihe zwischen Alverskirchen und Wolbeck

Mehr von den Zucchini Sistaz

Ausverkauft auf den „Kulturwiesen“ in Alverskirchen: Die Zucchini-Sistaz.

Die Zucchini-Sistaz und ihre Zucchini-Zentrale

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*