Ziegen: Großes Gemecker zwischen Rhein und Weser

Auf den Weiden und in den Ställen Nordrhein-Westfalens wird viel gemeckert, denn dieses Bundesland ist ein Ziegenland. Am meisten wird im Landesteil Westfalen-Lippe gemeckert, meldet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen am 19.04.2006. Hier werden knapp 13 000 Ziegen 16 verschiedener Rassen gehalten. Etwa 15 Prozent der Tiere sind in den Zuchtbüchern eingetragen. Herdbuchzüchter versorgen die übrigen Ziegenhalter mit qualitativ hochwertigen Zuchttieren.
Der Landesverband Westfälisch-Lippischer Ziegenzüchter hat 110 Mitglieder; der rheinische Verband zählt 77 Mitglieder, die etwa 350 Ziegen und mehr als 65 Böcke halten, die im Herdbuch eingetragen sind. In Westfalen-Lippe gibt es mehr als 1 300 Ziegen und Böcke. Die 89 Herdbuchzüchter haben knapp 1 200 Zuchtziegen und 132 Böcke.

Die Bunte Deutsche Edelziege ist mit 359 Tieren und 27 Prozent der leistungsgeprüften Tiere in Westfalen-Lippe erstmals auf Platz eins der Ziegen-Rasse-Hitparade, vor der Rasse Weiße Deutsche Edelziege mit 25 Prozent (330  Tiere) und mit 15 Prozent gefolgt von der Rasse Burenziege (198 Tiere). Die Toggenburger Ziegen folgen mit 146 Tieren und elf Prozent auf dem vierten Rang. Weiterhin vertreten sind Spezialrassen wie Anglo-Nubier, Thüringer Waldziege, Walliser Schwarzhalsziege und Zwergziegen, die jedoch nur in geringen Tierzahlen gehalten werden. Das Rassespektrum ist in diesem Bundesland sehr breit. Die Zucht solcher Rassen stellt allerdings die Züchter immer wieder vor besondere Schwierigkeiten. Denn in unmittelbarer Nähe gibt es kaum Tiere, die nicht miteinander verwandt sind. Deshalb müssen die Züchter größere Wege und Anstrengungen unternehmen, um passende Väter für die Nachwuchsziegen zu finden.

Zum Thema.:  Ostermarkt 2015 in Haus Riswick

Ziegen geben auch Milch. Spitzenreiter beim Milchgeben waren im vergangenen Jahr die Toggenburger mit 1 017 Kilo, gefolgt von der Weißen Deutschen Edelziege mit 880 Kilogramm. Die Bunte Deutsche Edelziege kam auf durchschnittlich 811 Kilogramm Milch.

Ziegenmilch wird zu fast 100 Prozent direkt vermarktet – als Frischmilch oder zu Ziegenkäse verarbeitet. Bauernhöfe, die Ziegenmilchprodukte in NRW verkaufen, finden Sie im Internet unter www.landservice.de.

(Visited 40 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6432 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*