ZiBoMo-Rede von Karin Reismann 2008

Teilen heißt kümmern!

Münsters Bürgermeisterin Karin Reismann hielt zur Machtübernahme durch die ZiBoMo 2008 am Amtshaus alias Bezirksverwaltungsstelle Münster-Südost in Münster-Wolbeck diese Rede:

Schon wieder kam ich heut hier her- Ich muss euch sagen, das freut mich sehr.
Im letzten Jahr hat ich noch Sorgen,
wie mag es mir wohl gehen am nächsten Morgen????
Aber ihr habt mich sehr nett aufgenommen,
deswegen bin ich gerne wieder zu euch gekommen.

Den Oberbürgermeister vertrete ich gerne, wenn er nicht kann
Heute fange ich hier bei euch in Wolbeck an
Hip, hip, meck, meck, ruf ich euch zu.
Und bitte euch- lasst doch die Schlüssel hier in Ruh'!!!!

Ihr habt doch schon Probleme ohne Ende,
gelingt bei eurer Gartenbauschule noch die Wende???
Die Ortsumgehung- wann wird's endlich was?
Die Arbeiten an euren Straßen sind auch kein Spaß.

Wollt Ihr wirklich noch mehr Stress, wenn's sich doch vermeiden lässt ??

Ich weiß, hier lässt es sich gut leben,
es soll ja vielleicht auch noch einen LIDL geben.
Der VfL stürmt in dieser Saison vorneweg,
die Gegner kommen daher nicht gerne nach Wolbeck.

Ihr seid hier freundlich und hilfsbereit
Ihr gebt gerne und allezeit.
So schickt ihr den Lewe auch in die Stadt,
ihr wisst, dass er das Zeug zum Oberbürgermeister hat.

Und eure Ziegen habt ihr uns auch entliehen
–    Wie, das wusstet Ihr nicht? Ihr schaut so gediegen …
Beim Streichelzoo der Skulpturprojekte
War es doch eure Ziege, die an der Salzsäure leckte,
viele Touristen hat sie beglückt
sie ist ganz schön ins Rampenlicht gerückt.

Überall in aller Welt,
haben die Besucher von ihr erzählt.

Machte im letzen Jahr unsere Schwänin Petra die Werbung für die Stadt
In diesem Sommer eure Ziege dies übernommen hat.
Wer fährt schon nach Berlin, um Knut den Eisbären zu sehn,
eure Ziege im Skulptur Streichelzoo ist doch genau so schön.

Eure Ziege hat viel für unsere Stadt getan,
deswegen werd' ich auch gleich mit ihr zum Amtsgebäude fahr'n.
(deswegen bin ich auch mit ihr hier zum Amtsgebäude gefahr'n)

Dann nehmt die Schlüssel doch,- mir ist es egal, der Oberbürgermeister gibt sie euch ja auch jedes Mal. Ich bin nur seine Vertreterin ohne Frage, und es ist ja auch nur für die ZIBOMO Tage…

Nehmt sie und feiert in fröhlicher Runde, genießt manche unbeschwerte Stunde.

Ich wünsche euch für morgen Sonnenschein, und ganz viele Zuschauer, groß und klein, bunte Fußgruppen und schöne Wagen, locken sie nach Wolbeck, keine Fragen.

Und es stimme mit mir ein, ein jeder Jeck, in ein dreifaches Hip.Hip, meck, meck.