XXL-fen umjubelt bei KG Wiedertäufer vom Buddenturm / Maria Lewe 30. Lieblingsfrau

Zuletzt aktualisiert 16. September 2020 (zuerst 5. Februar 2011).

Münster-Coerde (agh). Das Wolbecker Männerballett „XXL-fen“ legte am Samstag eine gelungene Doppelpremiere hin – fern der Heimat in der Speicherstadt in Coerde vor allerhand hochrangigen Gästen. Die XXL-fen, in diesem Jahr zu zehnt, traten beim Gala-Hofball der KG Die Wiedertäufer vom Buddenturm auf.

Kein leichtes Pflaster, gerade für die Premiere, denn bei den „Wiedertäufern“ wimmelte es vor illustren und teils gefährlich klingenden Namen wie Hofmarschall und Großmeister sowie Scharfrichter und Ritter Haudrauf. Und für Humor waren die historischen Namensgeber dieser KG auch nicht bekannt. Hinzu kam der ein oder andere (Ex-)Oberbürgermeister und König Jan-Alfons I.

XXL-fen bei Die Wiedertäufer vom Buddenturm

So hatte auch die neben Neuzugang Michael Breuer neueste Elfe, Rolf Haves, doch anfänglich Sorge – doch nur kurz. Das Publikum ging gleich mit als die zehn in transparenten Badelatschen, kurzen Hosen, Hawai-Hemd einmarschierten und ihre Geschichte von Strand, Sangria und Baywatch tanzend erzählten. Haves trug als erprobter Fußballer mit durchdringendem Takt-Zählen zum bemerkenswert Synchron-Tanz bei. Das Resultat: Strahlende Frauengesichter, ein klatschender Prinz Robert Erpenstein, dann stehender Beifall und mehrfache Zugabe-Rufe – das sprach für sich. Gut geklappt habe es, sagte Betreuerin Christine Holtstege, Drill-Fee der XXL-fen, und auch Sarena Kaiser, ihres Zeichens „gute“ oder auch“Motivations-Fee“, strahlte. Die besten Auftritte seien allerdings immer die letzten. Nächste Woche geht es zur CCC Gala  und dann zur Damensitzung der KG ZiBoMo.

Maria Lewe 30. Lieblingsfrau des Königs der Wiedertäufer

Anlass der weiten Elfen-Reise war die Berufung von Maria Lewe zur nunmehr 30. Lieblingsfrau des Königs. Da habe sie dem Gemahl ein Geschenk aus dem Wolbecker Wald mitgebracht. „Wunderbar“ sei es gewesen, sagte Maria Lewe anschließend bei einem Dankeschön-Besuch bei den sich stärkenden Elfen und ihren Betreuerinnen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. Gewählt wird der nächste Hippenmajor der ZiBoMo erst von der Generalversammlung. Einen Kandidaten, Wilbert Brodrecht, besuchte am Freitagabend der Vorstand dieser größten Karnevalsgesellschafts Münsters. [ Foto-Strecke zur Gala 2011 der KG ZiBoMo: Zibomo-Gala 2011 Fotos ] Quereinsteiger Wilbert Brodrecht kandidiert für das Hauptamt der Fünften Jahreszeit Unweit der Pfarrkirche…
  • Münster-Wolbeck/ZiBoMo.  „Er war fällig, er war reif“ – meint ZiBoMo-Präsident Gustel Schröer über den neuen Hippenmajor. Der hat als XXL-fe hunderte Frauen begeistert, auch als Boxer, hat den längsten Hippenmajor aller Zeiten auf Händen getragen, hat jenseits des Karnevals bei der „Aktion Sauberes Münster“ Wolbeck ein wenig verschönert. Vom Feuerlöscher…
  • Münster-Wolbeck. Man weiß ja gar nicht, wo man hinschauen soll, wenn die ZiBoMo-Tanzgruppen den Marschblock aufführen. So auch am Samstagabend bei der Gala der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo in Wolbeck, der „Keimzelle Europas“, so Moderator Wilfried Bradtke bescheiden. Glanz und Gloria: Die Werstener Show-Fanfaren Auch bei den Gast-Artisten lassen sich die Jecken…
  • Münster-Wolbeck. Manchmal muss man einfach mit dem Publikum anfangen: Es war am Samstag bei der Gala-Sitzung der KG ZiBoMo im Festzelt an der Hofstraße der Katalysator des Abends: So viel gediegene Kostümierung, so viel Elan - das war das fröhliche Spiegelbild zum neuen Bühnenbild hinter der Garde und dem Fünfgestirn…
  • Münster-Wolbeck/ZiBoMo.  „Er war fällig, er war reif“ – meint ZiBoMo-Präsident Gustel Schröer über den neuen Hippenmajor. Der hat als XXL-fe hunderte Frauen begeistert, auch als Boxer, hat den längsten Hippenmajor aller Zeiten auf Händen getragen, hat jenseits des Karnevals bei der „Aktion Sauberes Münster“ Wolbeck ein wenig verschönert. Vom Feuerlöscher…
Follow by Email
RSS