Wolbecks I. Herren verliert daheim gegen Ibbenbüren

Münster-Wolbeck. In der zweiten Halbzeit stand es 0:2, dreimal hatte Wolbecks I. Herren schon ausgewechselt. Dann fiel einer verletzt aus – es ging 10 gegen 11 weiter. Das mündete in ein 0:3, schließlich das Endergebnis 0:4.Die letzten Hoffnungen hatten die bei sonnigem Oktoberwetter erschienen Fans da schon aufgegeben – im Wolbecker Spiel stimmte etwas nicht. „Das ist doch kein Fußball“, war aus ihren Reihen zu hören.

 


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:34 Stack trace: #0 /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(658): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/j2w-d...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 34