Wolbecks I. Herren verliert daheim gegen Ibbenbüren Fotos aus der zweiten Halbzeit

Münster-Wolbeck. In der zweiten Halbzeit stand es 0:2, dreimal hatte Wolbecks I. Herren schon ausgewechselt. Dann fiel einer verletzt aus – es ging 10 gegen 11 weiter. Das mündete in ein 0:3, schließlich das Endergebnis 0:4.Die letzten Hoffnungen hatten die bei sonnigem Oktoberwetter erschienen Fans da schon aufgegeben – im Wolbecker Spiel stimmte etwas nicht. „Das ist doch kein Fußball“, war aus ihren Reihen zu hören.

 

(Visited 30 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*