„Wolbecker Gärtnertreff“ bei strahlendem Herbstwetter gut besucht

Münster-Wolbeck. Nicht zuletzt ist es für viele ehemalige Gartenbauschüler ein frohes Wiedersehen nach vielen Jahren: Am Samstag, den 28.09.2013, trafen sie sich unter strahlender Herbstsonne beim „Wolbecker Gärtnertreff“ im Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft in Münster-Wolbeck.

„Freibier unter der Kastanie“ eröffnete das Ehemaligentreffen. Bei der Mitgliederversammlung der Vereinigung ehemaliger Wolbecker Gartenbauschüler e. V. begrüßte Gärtnermeister Ralf Harnisch als erster Vorsitzender der Ehemaligenvereinigung 88 Mitglieder, darunter 70 zu Ehrende mit ihren Angehörigen und Freunden. Dr. Ulrich Reul, Leiter des Zentrums, stellte mit vielen Bildern die Arbeit der Landwirtschaftskammer NRW und die des Bildungszentrums Wolbeck vor.

Vor vollem Hause wurden die Ehrungen für 25-, 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft durchgeführt. Für die Landwirtschaftskammer ehrte ihr Vizepräsident, Anton Holz, die Absolventen der Abschlussjahrgänge 1963 und 1953. Mit einer Anerkennung für die über viele Jahre geleistete Arbeit als Meister und Meisterinnen im Gartenbau und einem Dank für das damit verbundene ehrenamtliche Engagement überreichte Holz die Goldenen Meisterbriefe. Zu den für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein der Ehemaligen Geehrten gehört auch Karl David aus Münster. Auch er erhielt zudem von der Landwirtschaftskammer den Goldenen Meisterbrief. Martin Dahlmann aus Hiltrup ist nun 25 Jahre Mitglied des Vereins. Anton Nordemann erhielt den Diamantenen Meisterbrief.

 

(Visited 85 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*