Wolbecker besuchten Geigenbauer

Die Arbeitsgruppe Kultur des Bürgerforums Wolbeck besuchte am Samstag, 29.4.06, den Geigenbauer Guido Stengel in seiner Werkstatt an der Hörsterstraße 52. 20 Interessenten  hatten sich zu der Führung eingefunden.

Seit 1790 stehen der Neubau und die Reparatur sämtlicher Saiteninstrumente in der Tradition der Familie Stengel in Münster. Nach einem einführenden Videofilm über den Geigenbau führte der Meister persönlich die Gäste durch seine Werkstatt. Guido Stengel machte die einzelnen Phasen des ausschließlich handwerklichen Instrumentenbaus an Beispielen deutlich  und beantwortete viele Fragen zu Fertigungsverfahren und  Qualität der verschiedenen Geigen. Die Aus- und Fortbildungswege zu diesem Handwerk wurden ebenfalls angesprochen.

Besonders interessant waren für die Besucher Stengels Ausführungen zur Beschaffung und Aufbereitung der Materialien am Beispiel der Bogenherstellung. Eine Demonstration der Klangqualitäten verschiedener alter Instrumente bildete den Abschluss dieser Einführung in ein altes Kunsthandwerk.

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →