Wolbeck wächst, aber ungleichmäßig – beim Alter

Wolbeck wächst, aber ungleichmäßig – beim Alter
Bevölkerung in Wolbeck nach Altersgruppen, 2011 bis 2020

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. Wolbeck ist gewachsen, auch bei den Einwohnerzahlen.
Wie verteilen sich die Einwohner auf Altersgruppen? Eine neue Statistik der Einwohnerzahlen der Stadt Münster bietet Aufschluss.
Kaum verändert hat sich der Anteil der Jüngeren: Jeweils 20 oder 21 Prozent sind 0 bis 19 oder 20 bis 39 Jahre alt. Um vier Prozent geschrumpft ist der Anteil der 40- bis 59-Jährigen: Er betrug 2011 32 Prozent, Ende 2020 nur noch 28 Prozent. Unverändert ist der Anteil der 60- bis 79-Jährigen, nämlich 23 Prozent. Deutlich gestiegen ist der Anteil der Menschen ab 80: Er wuchs von 5 auf 8 Prozent. Hier handelt es sich um die kleinste der Altersgruppen. 2011 waren es 411 Menschen ab 80, 2020 sind es 751.
Zählt man vor allem die 20- bis 59-Jährigen zu den voll Berufstätigen, deutet sich schon eine Verschiebung an: 2011 gehörten in diese beiden Altersgruppen zusammen 53 Prozent, 2020 sind es 48 Prozent.