Winterdienst in Münster eingeschränkt

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 14. Oktober 2015 (zuerst 11. Januar 2010).

Münster. Die Wetterdienste kündigen für die nächsten Tag viel Schnee an. Nach den Vorhersagen für Münster wird es voraussichtlich in der Nacht von Freitag auf Samstag stark schneien. Bis Sonntagabend sollen die Schneefälle andauern. Starker Wind und Schneeverwehungen kommen hinzu.

AWM bitten Bürgerinnen und Bürger um umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr

Vor diesem Hintergrund weisen die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) noch einmal darauf hin, dass wegen der bundesweiten Lieferprobleme für Streusalz bis auf Weiteres nur ein eingeschränkter Winterdienst in Münster möglich ist. „Wir bitten alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich besonders umsichtig zu verhalten“, sagt Anne Peters von den AWM. „Unsere Mitarbeiter im Winterdienst werden wieder im Dauereinsatz sein, aber es können nur die Hauptverkehrsstraßen geräumt und gestreut werden.“

Winterdienst in Münster

Das den AWM zurzeit zur Verfügung stehende Streusalz wird vor allem für besonders gefährliche Stellen auf den großen Straßen benötigt. Geräumt und mit abstumpfenden Mitteln wie Lavagranulat gestreut werden nur die großen Straßen wie zum Beispiel die Ringe, die Einfallstraßen und die Verbindungsstraßen in die Stadtteile.

Auch Radfahrer müssen mit Behinderungen rechnen. Dies gilt ebenso für Busse, die auf kleineren Nebenstraßen unterwegs sind. Die AWM haben die Stadtwerke entsprechend informiert.

Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 7.01.2010 mit.