Weltladen in Wolbeck ändert Öffnungszeiten und Sortiment

Münster-Wolbeck. Der ehrenamtlich geführte Laden ändert seine Öffnungszeiten. Zukünftig steht das ebenfalls leicht veränderte Sortiment des Weltladens jeden Sonntag von 12:15 bis 12:45 Uhr  zum Verkauf. Werktags bleibt der Laden geschlossen. „Die sehr erfolgreichen Sonderaktionen des Weltladen-Teams, wie die Teilnahme an gemeindlichen Festen und Veranstaltungen, sowie eigene thematische Angebote sollen in der Zukunft erweitert werden“, teilt der Verein weiter mit und erläutert den Hintergrund.
„Der faire Handel in Deutschland boomt. Laut Zahlen des Bundesfinanzministeriums haben sich die Fairtrade-Umsätze seit dem Jahr 2005 mit 72 Mio € auf 978 Mio € im Jahr 2015 mehr als verzehnfacht. Die Statistik des Ministeriums zeigt auch, dass in den ersten Jahren des fairen Handels die Umsätze fast ausschließlich durch die „Weltläden“ von Vereinen und Kirchengemeinden getragen wurden. Heute bieten auch große Einkaufsmärkte und sogar Discounter fair gehandelte Produkte an. Eine Entwicklung, die die Verantwortlichen des Fairen Handels beim ÖWK ausdrücklich begrüßen. Geht es doch darum, dass die Produzenten der Waren unter fairen Bedingungen produzieren und ebenso entlohnt werden.
Für den Weltladen des ÖWK an der St. Nikolaus-Kirche in Wolbeck bedeutet das jedoch kontinuierlich sinkende Umsätze, da dort die Laufkundschaft fehlt. „Wem wollen wir es verübeln, dass er seinen fair gehandelten Kaffee mit in den Einkaufswagen im Supermarkt legt“, so Karoline Epke, die seit Jahren eine der Verantwortlichen des Weltladens ist. Doch bleibt der wesentliche Unterschied beim Kauf im Weltladen, dass die Gewinne zu 100 % in die Projekte des Eine-Welt-Kreises gehen.“

(Visited 35 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  ÖWK St. Nikolaus Wolbeck trauert um Franz-Josef Klee
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*